Wanderbare Erlebnisse in den Wiener Alpen

zum Reiseplaner hinzufügen

Neues und Bewährtes für Wanderfreudige im Paradies der Blicke | Mai 2022

Zu Beginn der Wandersaison wartet die Berg- und Hügelwelt der Wiener Alpen in Niederösterreich mit einer Reihe von Neuigkeiten auf. Alle Wanderangebote auf einen Klick: www.wieneralpen.at/wandern sowie www.wieneralpen.at/wanderurlaub

Neues zertifiziertes Wanderdorf Mönichkirchen

Für den nächsten Wanderurlaub bietet sich Mönichkirchen am Wechsel als Ausgangspunkt an. Der heilklimatische Kurort am Wechsel ist seit kurzem neben Kirchberg am Wechsel und Puchberg am Schneeberg das dritte zertifizierte Wanderdorf der Wiener Alpen in Niederösterreich. Mönichkirchen liegt auf 1.000 Metern Höhe und offeriert neben einem weitläufigen Wegenetz und einer umfangreichen Wanderinfrastruktur ein erlebnisreiches Betätigungsfeld für Familien. Von der Roller- und Mountaincartbahn über den Schaukelweg bis zum Hamari Kletterpark reicht die Palette an Ausflugszielen. Der Wanderort ist zudem gut öffentlich über den Bahnhof Aspang Markt erreichbar und nur knapp eineinhalb Stunden von Wien entfernt. Außerdem ist Mönichkirchen ein idealer Ausgangspunkt für Weitwanderungen entlang des Alpannonia-Wanderwegs und des Wiener Alpenbogens. Zertifizierte Wanderhotels, wie das Wanderhotel Alpengasthof Enzian*** mit Wellnessbereich bieten ihren Gästen ein Rundumservice mit geführten Wanderungen und Wander-Ausrüstung.
https://www.wieneralpen.at/wanderdorf-moenichkirchen

Tipp: Für einen Kurzurlaub mit wissbegierigen Kindern empfiehlt sich die „Waldexpedition für Wirbelwinde“, ein vielseitiges Familienerlebnis mit zwei Übernachtungen in Mönichkirchen am Wechsel. Die geführte Waldexpedition mit Naturvermittlerin findet an 5 Terminen ab Juli bis Oktober 2022 statt und umfasst ein Programm für 3 Tage und 2 Nächte. Unter dem Motto „Achtsam durch den Wald“ wird die Wichtigkeit und Besonderheit des Waldes spielerisch vermittelt. Wer die Waldexpedition lieber individuell und mit Erklärvideos anstelle einer Führung buchen möchte, wählt seinen Termin selbst. https://www.wieneralpen.at/waldexpedition

Kultur & Genuss am Berg

Wer Bewegung in der Natur mit Kulturgenuss verbinden möchte, hat in den Wiener Alpen reichlich Gelegenheit. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialekt schmeckt am Berg“ finden jeweils am letzten Wochenende der Monate Juni, Juli und August und zum Ausklang Mitte September 2022 Konzerte statt. Auftakt der mundARTigen Tour durch die Wiener Alpen ist am 25. Juni. Schau- und Hörplätze sind ausgewählte Berggasthäuser und Almhütten, die auf unterschiedlich anspruchsvollen Wanderwegen erreichbar sind. Bei freiem Eintritt genießt man facettenreiche Musik, regionale Schmankerln und prachtvolle Ausblicke. https://www.wieneralpen.at/dialekt-schmeckt

Daneben bietet sich eine Reihe weiterer Veranstaltungen in Verbindung mit Wandern an, beispielsweise die Genusswanderung Hohe Wand, die heuer am 3. September mit regionalen Köstlichkeiten, einem sehenswerten Rahmenprogramm inklusive Höhlenführung und Kräuterwanderung und einem grandiosen Panorama aufwartet. https://www.wieneralpen.at/genusswanderung

Nicht ganz neu, aber dafür höchst gefragt, sind die kulinarischen Wandertouren unter dem Motto „Haubenkoch trifft Hüttenwirt“. Zur Auswahl stehen der 26./27. Juli am Naturfreundehaus Knofeleben mit den Haubenköchen Stefan und Martin Görg vom Restaurant Kupfer-Dachl, der 29./30. August – wiederum auf der Knofeleben - mit Haubenkoch Christoph Puchegger vom Gasthof Restaurant Puchegger-Wirt, und der 12./13. September im Ottohaus auf der Rax mit Haubenkoch Michael Suttner vom Restaurant „das Linsberg“. Die exklusiven mehrgängigen Menüs werden von den Haubenköchen gemeinsam mit den Hüttenwirten nur für diesen einen Abend entwickelt. Vor dem Dinner steht eine geführte Wanderung zur Hütte auf dem Programm, fachkundig angeleitet von den zertifizierten Wanderführern von Teamwandern. https://www.wieneralpen.at/haubenkochen

Rund um den Schneeberg

Anlässlich des Jubiläums „125 Jahre Schneebergbahn“ findet am 13. August ein großes Fest statt. 60 Musiker*innen der Trachtenkapelle Puchberg und der Bergknappenkapelle Grünbach samt Chor werden am Bergareal Hochschneeberg live zu visuellen Impressionen aus 125 Jahren Schneebergbahn spielen und singen. Beginn ist um 19:30 Uhr am historischen Bergbahnhof am Hochschneeberg. Die Open Air Live-Performance wird via Live-Stream auf Großbild-Leinwände im Kurpark von Puchberg und im Schneebergdörfl projiziert.

Eine anspruchsvolle, geführte Gipfeltour im Sonnenaufgang, Schnupperklettern und komfortables Wohnen vereint das Angebot „Schneeberg mit den Besten“. Trittsichere Schneeberg-Neulinge und Kenner des Berges haben im Oktober an zwei Terminen Gelegenheit, den höchsten Berg Niederösterreichs zu erkunden: von Freitag, 30. September bis Sonntag, 2. Oktober und von Freitag, 7.bis Sonntag, 9. Oktober. https://www.wieneralpen.at/schneeberg-besten

Autofrei wandern

Wie kaum eine andere Wanderregion sind die Wiener Alpen mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschlossen. Die Südbahn mit ihren Nebenbahnen rund um den Bahnknotenpunkt Wiener Neustadt sowie zahlreiche Busverbindungen ermöglichen eine variantenreiche Tourenplanung. https://www.wieneralpen.at/autofrei-wandern

Mit dem Schneeberg-Rax Kombiticket lassen sich die beiden höchsten Berge der Wiener Alpen günstig per Zahnrad- und Seilbahn entdecken. Es ist ab dem Ausstellungsdatum zwei Jahre lang gültig und gilt jeweils für eine Berg- und Talfahrt mit der Schneebergbahn und mit der Rax-Seilbahn. https://www.schneeberg-rax-kombi.at/

Näheres auf  www.wieneralpen.at/wandern  und www.wieneralpen.at/wanderurlaub   

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossstraße 1, A-2801 Katzelsdorf
(T) +43 / 2622 /78960
(E) info@wieneralpen.at 
(W) www.wieneralpen.at

Rückfragen: Mag. Gerda Walli, Tel: +43 676 646 23 11, gerda.walli@wieneralpen.at