Bett+Bike-Betriebe in den Wiener Alpen und am EuroVelo 9

Die besten Hotels und Gasthöfe für Radfahrer in den Wiener Alpen

Gut ausgeschilderte Radwege, schöne Ausblicke und Gasthäuser, in denen sich Radfahrer richtig wohlfühlen: Die Bett+Bike-Betriebe im sanft ansteigenden Abschnitt des EuroVelo 9 und viele regionale Touren machen die Wiener Alpen zum Geheimtipp für Radfahrer und Mountainbiker.

55 Kilometer lang ist der Abschnitt des EuroVelo 9 in den Wiener Alpen. Unterwegs können Radfahrer in Bett+Bike-zertifizierten Betrieben wie dem Grandhotel Niederösterreichischer Hof in Lanzenkirchen übernachten. Die fahrradfreundlichen Unterkünfte sind mit Services wie Reparatur-Set, Radkarten-Verleih und Lunch-Paket perfekt auf Radfahrer eingestellt.

Ausgezeichnete Hotels und Gasthöfe für Radreisen

Direkt am EuroVelo 9 liegt auch der Gasthof Pichler in Petersbaumgarten, der auch für seine regionale Küche bekannt ist. Als beste Radler-Adressen in der Buckligen Welt, besonders für E-Bike-Touren, präsentieren sich das Vitalzeit Hotel Weber in Bad Schönau und der Krumbacherhof. Am besten schläft man aber wahrscheinlich im Sonnenhof Hechtl. Kein Wunder, wird doch zuerst das anspruchsvolle Stück des EuroVelo 9 nach Mönichkirchen bewältigt.

 

Bett & Bike Betriebe

Was Sie noch interessieren könnte...