Hotel Zentral: Städte-Urlaub mit Aktiv-Faktor

zum Reiseplaner hinzufügen

Die zentral gelegene Bett+Bike-Unterkunft mit optimaler Anbindung zu zahlreichen Fahrradrouten

Radsport-Begeisterte kommen in Wiener Neustadt voll auf ihre Kosten und können nebenbei noch Geschichte, Kultur und Kulinarik erleben.

Wer sich nicht zwischen Stadt- und Radsport-Urlaub entscheiden möchte, muss das auch nicht. Denn Wr. Neustadt kann beides: Das Hotel Zentral ist der optimale Ausgangspunkt für viele Radtouren wie zum Beispiel die EuroVelo-Route 9 oder die Schwarzatal-Radroute (ganz entspannt in 23 Minuten mit dem Zug vom Bahnhof Wr. Neustadt erreichbar). Aber auch für einen gemütlichen Spaziergang durch die geschichtsträchtige Stadt ist die zentrale Lage des Hotels optimal.

Sightseeing in Wiener Neustadt

Wer seinen Wadeln eine Rad-Pause gönnen möchte, kann auch einen Tag lang auf den Spuren der Wr. Neustädter Geschichte wandeln: Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel Zentral spaziert man zum Beispiel entlang der mittelalterlichen Arkaden Richtung Dom, der mit seinen zwei Kirchtürmen das wohl markanteste Bauwerk der Stadt ist. In nur wenigen Gehminuten liegen die Kasematten, dessen Ursprünge bis ins späte 12. Jahrhundert zurückreichen. 7 Gehminuten weiter endet der Spaziergang bei der Babenberger-Burg, einst Kaiser- und Königssitz und beheimatet seit 1752 die Militärakademie, die älteste aktive Militärakademie der Welt.

  • Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmer
  • Bad mit Dusche und WC
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Kabel-TV, WLAN
  • Direkt am Hauptplatz in verkehrsberuhigter Lage
  • Kooperation mit Fahrradwerkstatt
  • Leih-Fahrräder
  • E-Bike-Ladestation

EuroVelo-Route 9 (Ostsee – Adria, ca. 2 km entfernt)

Thermenradweg (ca. 2 km entfernt)

Schwarzatal-Radroute (ca. 10 km entfernt)

 

Was Sie noch interessieren könnte...