Auf nach Bad Schönau!

zum Reiseplaner hinzufügen

Kurzurlaub & Kururlaub mit 0,0% Stress

Körper, Geist und Seele verwöhnen lassen, mit dem Blick auf fast alle 1.000 Hügel der Buckligen Welt. Nicht einmal eineinhalb Stunden Anreise mit Bahn und Bus von Wien entfernt!

Bad Schönau ist ein Kurort, wie man ihn sich idyllischer, genussreicher und gesundheitsfördernder kaum vorstellen kann: Er schmiegt sich an die Hügel eines ganz besonders reizvollen Teils der Buckligen Welt, bietet überraschende Blicke, herrliche Ruhe und wunderbar reine Luft. Und dazu verfügt er über ein Heilmittel, das es nur an ganz wenigen Orten gibt. Denn gemeinsam mit dem Mineralwasser sprudelt hier natürliches Kohlensäure-Gas aus der Erde, dem seit vielen Jahrzehnten großartige Erfolge bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen, Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen zu verdanken sind.

Die Betriebe, die sich in Bad Schönau auf die Verbesserung der Gesundheit und die Beherbergung ihrer Gäste spezialisiert haben, verstehen freilich, dass zur Gesundheit auch das Wohlfühlen und das Genießen gehören. Dass man es sich in kaum einem anderen Kurort so leicht so gut gehen lassen kann, liegt nicht zuletzt am kulinarischen Angebot der familiär geführten Hotel- und Pensionsbetriebe sowie der Restaurants der Umgebung.

Und für die Balance des Kalorienhaushalts steht der herrliche Outdoor-Fitness-Raum mit dem Namen Bucklige Welt zur Verfügung: fürs Wandern, Spazieren und Radeln. Was Bad Schönau für einen Kurzurlaub noch entspannter und empfehlenswerter macht, ist seine Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Gerade mal 85 Minuten dauert die stau- und stressfreie Anreise von Wien mit Bahn und Bus.

Genießen und zur Ruhe kommen

In Bad Schönau angekommen sind es nur 10 Minuten Fußweg bis zu diesen beiden Unterkünften. Beide mit Sonnenterrassen und E-Bike-Verleih.

  • VitalZeit Hotel Weber: Das Genuss- und Aktivtage-Angebot umfasst vier Nächte (eine sogar kostenlos), Halbpension, Spa-Angebote, einen Eintritt ins Sconarium (Ausstellung über das Wasser in Bad Schönau), einen halben Tag mit dem E-Bike und Walkingstöcke zum Ausleihen. Außerdem inkludiert ist der kostenlose Besuch des angrenzenden Vivea Therapiezentrums „Zum Landsknecht“.
     
  • Genießerpension Dopler „Zur schönen Au“: „Bucklige Landpartie“, so nennt sich ein erstklassiges Package mit zwei Nächten im Doppelzimmer, Frühstücksbuffet, Apfelsekt zum Empfang, einem gefüllten Wanderrucksack samt Wander- und Radkarte, einem E-Bike zum Ausleihen, gratis Eintritt ins Sconarium, Late Check-out und süßem Abschiedsgruß.

Radeln mit Panoramablick und wandern mit Ernst Ferstl

Die sanft-hügelige Natur rund um Bad Schönau lässt sich am besten bei einer gemütlichen E-Bike-Tour oder einer Wanderung erkunden.

Die besten E-Bike-Routen:

  • E-Bike-Panoramaroute: Eine leichte, knapp 24 Kilometer lange Route von Bad Schönau über Kirchschlag, Tiefenbach und wieder zurück nach Bad Schönau. Mit Blick auf die Burgruine Kirchschlag.
     
  • E-Bike-Tagestour durch die Bucklige Welt: Alle, die etwas kräftiger in die Pedale treten wollen, nehmen die 98 Kilometer lange Strecke von Bad Schönau über Lichtenegg, Bromberg und Pitten nach Bad Erlach in Angriff. Zurück führt der Weg nach Bad Schönau über Walpersbach, Hochwolkersdorf, Wiesmath, Hollenthon und Kirchschlag.
     
  • E-Bike-Strecke: Hollenthon – Sconarium Bad Schönau: Eine familienfreundliche, rund 54 Kilometer lange Rundtour vom Sconarium Bad Schönau über Kirchschlag nach Hollenthon und wieder retour.

Herrlich wandern:

Weg der Blicke: Die 6 Kilometer lange, leichte Rundwanderung beginnt im Kurpark und führt durch die Ortsteile Ortbauer und Maierhöfen. Entlang der Strecke sind Tafeln mit kurzen Texten und Zitaten des niederösterreichischen Schriftstellers Ernst Ferstl angebracht: eine Art gedanklicher Proviant.

Genug von Sport? Dann bietet sich ein Spaziergang zum Sconarium oder zur Wehrkirche an. In der Ausstellung im Sconarium dreht sich alles um Kohlendioxid, dem das Wasser in Bad Schönau seine besonders wohltuende Wirkung verdankt. Außerdem ist zu erfahren, warum das Gas so wichtig für die Entstehung des Lebens ist. Die Wehrkirche macht mit den Schießscharten, verborgenen Zugängen zum Wehrobergeschoß und der Sakristeitür mit Axthiebspuren von 1708 ihrem Namen alle Ehre. Jeden Freitag um 16 Uhr gibt’s eine gratis Führung.

Regional, saisonal und auf Hauben-Niveau

Bad Schönau ist ein Kurort mit beeindruckendem kulinarischem Angebot.

  • Gesundheitsresort Königsberg: Hier wird vor allem auf regionale Zutaten in höchster Bio-Qualität gesetzt. Das Restaurant wurde mehrfach ausgezeichnet (Gault-Millau, Grüne Haube & Bio-Zertifizierung).
     
  • Triad: Veronika und Uwe Machreich betreiben mit ihrem Triad ein herausragendes Restaurant: drei Hauben, wunderschönes traditionelles Ambiente, Küchenkreationen auf höchstem Niveau. (Weniger Experimentierfreudigen werden österreichische Klassiker in begeisternder Qualität serviert.) Das Triad liegt in Krumbach und, nur eine Busstation und einen Verdauungsspaziergang (etwa 15 Minuten) von Bad Schönau entfernt.

 

Anreise nach Bad Schönau in der Buckligen Welt (ca. 85 min.)
Wien Hauptbahnhof Railjet Wiener Neustadt
Wiener Neustadt Regionalzug Edlitz-Grimmenstein
Edlitz-Grimmenstein Regionalbus 390 Bad Schönau

 

Was Sie noch interessieren könnte...