Sommerfrische KV, © Wiener Alpen

Wiener Alpen Sommerfrische

Komm zu dir selbst - wenn die Hitze den Sommer mühsam macht.

Genug vom Trubel der engen Stadt? Die Wiener Alpen im bergigen Süden Niederösterreichs bieten Zuflucht vor Sommerhitze und Alltags-Stress. Und machen den Kopf frei für die Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind: Zeit für sich und seine Lieben.

Es hat schon einen Grund, warum man seit jeher zur Sommerfrische in die Wiener Alpen kommt: Eine Autostunde oder eine kurze Zugfahrt entfernt hat der Alltag Pause. Durchatmen, zurück zu sich selbst finden, der lauten, hektischen Sommerstadt entfliehen: Dafür sind Semmering und Rax, Schneeberg, Hohe Wand, Wechselland und Bucklige Welt wie gemacht.

An den heißesten Tagen im Jahr schafft eine frühmorgendliche Schwaigen-Wanderung am Wechsel Abkühlung, nach der Mittagsruhe ein Familienausflug in die Johannesbachklamm oder eine Radtour durchs Piestingtal.

Erfrischung versprechen auch die höheren Lagen und Luftkurorte der Wiener Alpen. Hier ist es nicht nur ein paar angenehme Grad kühler, was Herz und Kreislauf entlastet. An den eindrucksvollen Aussichtsplätze gewinnt man neue Perspektiven nach innen und außen – ein Kurzurlaub für Körper und Seele, der bequem in jeden Wochenendausflug passt. 

Tipp: Eine Reihe von Unterkunfts-Betrieben hat sich bewusst auf die Bedürfnisse hitzegeplagter Städter spezialisiert. Diese extraruhig gelegenen, klimatisch begünstigten Rückzugs-Orte finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Picknick & besondere Angebote Kultursommer 2020 Ferienwohnungen - Urlaub mit Abstand

Sommerfrische mit Kindern

Mit der ganzen Familie auf Sommerfrische zum Beispiel im Ferienhaus Gruber-List in St. Corona am Wechsel: In direkter Nachbarschaft zur Erlebnisarena spricht alles für einen frühen Start am kühlen Morgen mit Spaß und Spiel am Ameisenweg, der durch den Wald zur Sommerrodelbahn führt. Nach der Mittagsruhe im schönen Garten warten die Attraktionen der Erlebnisarena quasi direkt vor der Haustüre. Auf der Terrasse der Wexl Lounge lässt man es sich kulinarisch gut gehen.

Sommerfrische und Kultur

Auf den Spuren der klassischen Sommerfrische zum Beispiel am Semmering im Hotel Belvedere: Noch vor dem Frühstück Champagner-Luft tanken beim Spazierengehen auf den über hundert Jahre alten Promenaden zwischen prächtigen Villen und beeindruckenden Ausblicken. Nach der Ruhephase zu Mittag findet man im Garten des Belvedere ein Schattenplatzerl, um mit einem guten Buch die frische Luft zu genießen. Am Abend steht eine hochkarätige Veranstaltung des Kultursommer Semmering im einzigartigen Ambiente der Jahrhundertwende am Programm.

Sommerfrische für Sportler

Volles Programm auch bei Hitze für sportliche Sommerfrischler in den Wiener Alpen: Vom Gasthof Schmirl in Puchberg am Schneeberg geht`s bereits Frühmorgens auf Niederösterreichs höchsten Gipfel - den Schneeberg - wo man meist glasklare Ausblicke ins Weite Land genießt. Weil im Hochsommer eine Anstrengung am Tag reicht, gestaltet sich der Abstieg mit der Zahnradbahn sehr komfortabel. Im inspirierenden Garten des Gasthof Schmirl findet sich ein Schattenplatzerl mit Aussicht zum Dösen und Denken am besten an die alpinen Abenteuer des Vormittages.

Was Sie noch interessieren könnte...