VORFREUDE

Stiller Advent

Winterwandern
Maria Schnee in der Buckligen Welt, © Wiener Alpen, Franz Zwickl

Stiller Advent in den Wiener Alpen

zum Reiseplaner hinzufügen

Besinnliche Zeit mit viel Gelassenheit, sanfter Bewegung und Genuss – auch ohne große Adventmärkte

Kleine, feine Adventveranstaltungen

Die großen Adventmärkte in den Wiener Alpen können aus gegebenem Anlass heuer nicht stattfinden. Wir präsentieren einen angepassten Termin-Kalender mit kleinen, feinen Advent-Veranstaltungen – selbstverständlich Corona-konform und mit viel Engagement der Veranstalter.

Besinnliche Auszeit in der Buckligen Welt

Ruhig und idyllisch die Vorweihnachtszeit im Land der 1.000 Hügel verbringen: beim Winterwandern mit oder ohne Schnee und mit regionalen Produkten aus den Hofläden der bäuerlichen Direktvermarkter – der Adventkalender aus der Buckligen Welt begleitet mit 24 Überraschungen durch den Advent.

Advent in Wiener Neustadt

Die weihnachtlich dekorierte Innenstadt präsentiert sich als stimmungsvolles Einkaufsparadies zum Bummeln und Verweilen. Rund um den Christbaum am Hauptplatz erstrahlt die neue Weihnachtsbeleuchtung mit zwei Selfie-Kugeln, dem Adventkalender beim Museum St. Peter an der Sperr und Kinderprogramm. Besucher parken gratis und fahren kostenlos mit dem Bus.

Winterwandern in zauberhafter Atmosphäre

Auf erholsame Stunden in der Natur muss man diesen Winter nicht verzichten: Beim Winterwandern in den Wiener Alpen erleben Sie prächtige Ausblicke und oft strahlenden Sonnenschein wenn ringsum der Nebel hängt.

Nicht zuletzt sind die malerischen Schauplätze der großen Adventmärkte auch ohne Punschstand, Weihnachtsdekoration und musikalischer Begleitung einen Besuch wert:

Christkind aus den Wiener Alpen

Die Weihnachtseinkäufe können nicht wie geplant stattfinden. Auf genussvolle Geschenke aus den Wiener Alpen muss man dennoch nicht verzichten. In der Übersicht der regionalen Produzenten finden sich interessante Geschenktipps mit Lieferung.

         

Was Sie noch interessieren könnte...