Der Wechsel

zum Reiseplaner hinzufügen

Auf den Berghütten des Wechsels sind Aussicht und Essen ein Genuss

Der Bergrücken des Wechsels ist über 15 km lang und ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Familien. Rustikale Schwaigen prägen das Erscheinungsbild des Wechsels und der Weg zur wohlverdienten Jause führt durch eine milde Berglandschaft.

Eine Wanderung am langgezogenen Bergrücken des Wechsels kann wunderschön sein. Richtig perfekt wird sie aber erst mit einem Besuch der Schwaigen – so nennen die Einheimischen neben den Almen auch liebevoll ihre Berghütten. Dort gibt es gute Hausmannskost und den bodenständigen Schmäh der Wirte.

Familienspaß und Hüttengaudi

Wer eine Wanderung zu den Schwaigen machen möchte, kann das von vielen Orten in der Wechselregion tun. Hervorragender Ausgangspunkte dafür sind das Wanderdorf Kirchberg am Wechsel und das Wanderdorf Mönichkirchen. Für Familien ist besonders Mönichkirchen mit der Roller- und Mountaincartbahn oder St. Corona mit Coronas Ameisenpfad und Corona-Coaster interessant.

 

Mehr Infos zum Wechselland

Den Wechsel entdecken

Das ganze Jahr Abwechslung , © Wiener Alpen/Kremsl

Erlebnisalm Mönichkirchen im Sommer

Weiterlesen
Mönichkirchen am Wechsel, © Marktgemeinde Mönichkirchen

Wanderdorf Mönichkirchen am Wechsel

Weiterlesen
Rustikale Berghütten mit herrlichem Ausblick , © Niederösterreich Werbung/Robert Herbst

Die Schwaigen am Wechsel

Weiterlesen
Der Hamari Kletterpark in Mönichkirchen, © Hamari Kraxlpark

Hoch hinaus im Hamari Kletterpark Mönichkirchen

Weiterlesen
60 km lang ist die Wechsel-Panoramaloipe, © L&WSV Fülöp

Wechsel-Panoramaloipe

Weiterlesen
Hermannshöhle, © Thomas Exel

Hermannshöhle Kirchberg

Weiterlesen
Wandern am Wechsel , © Wiener Alpen / Fülöp

Wandern am Wechsel

Weiterlesen
Trail durch den Wald

Wexl Trails

Weiterlesen

Was Sie noch interessieren könnte...