Golf spielen im Paradies der Blicke

zum Reiseplaner hinzufügen

An den schönsten Golfplätzen der Wiener Alpen in Ruhe abschlagen

Golfen hat in den Wiener Alpen eine lange Tradition. Spieler wählen aus Driving Range, idyllischem 9-Loch-Platz und zwei abwechslungsreichen 18-Loch-Anlagen.

In Österreich eröffnete 1926 der erste Golfclub am Semmering. Auf dem 9-Loch-Platz kann man die abwechslungsreiche Landschaft der Sommerfrische-Region genießen und im denkmalgeschützten Clubhaus-Ensemble mit Gartenterrasse gut essen.

18-Loch-Kurse

Die 18-Loch-Anlage des Golfclubs Föhrenwald auf dem Lanzenkirchner Gemeindegebiet wird auch für Profiturniere genutzt. Der 18-Loch-Kurs Golf Eldorado – Bucklige Welt befindet sich teilweise im Wald und wird mit vielen Hügeln zur sportlichen Herausforderung.

Schön schwingen

Wer einfach an seinem Schwung arbeiten möchte, kann das bei der Driving Range des Triad mit vier überdachten Mattenabschlägen, Putting Green und Chipping Area tun.

Was Sie noch interessieren könnte...