Festspiele Reichenau

zum Reiseplaner hinzufügen

Schlichte Eleganz und hochkarätiges Schauspiel

Die Festspiele Reichenau an der Rax sind ein Highlight im niederösterreichischen Veranstaltungs-Kalender und vermitteln Kulturgenuss in der Sommerfrische. Das eindrucksvolle Festspielhaus, hochkarätige Schauspieler und das besondere Festspiel-Flair ziehen Jahr für Jahr zehntausende Besucher an.

Seit ihrer Gründung 1988 haben die Festspiele Reichenau einen beispiellosen Erfolgslauf hinter sich. Heute sind sie mit rund 40.000 Besuchern jährlicher Fixpunkt im Sommer-Festspielkalender. Was die Festspiele so besonders macht? Ausverkaufte Vorstellungen, berühmte Prosawerke und die legere Eleganz von Reichenau an der Rax.

Willkommen in der Arena

Gespielt wird in zwei Sälen: im klassischen Theatersaal mit Parterre, Hochparterre und Balkon im ersten Stock und im neuen Spielraum, bei dem die Besucher rund um die zentrale Bühnenfläche Platz nehmen. So entsteht der Eindruck einer Arena und das Spiel der Darsteller – unter ihnen Burgtheater-Größen und TV-Schauspieler – wird so noch fesselnder.

Zwischen alt und neu

Das Programm legt den Fokus auf Theaterklassiker aus dem späten 19. und  20. Jahrhundert. Renommierte Regisseure und Schauspieler wahren unter der künstlerischen Leitung von Maria Happel, den besonderen Charme der Festspiele Reichenau. Durch die Zusammenarbeit mit jungen Künstlern, unterschiedlichsten Regisseuren und durch das Etablieren neuer Formate, bricht eine neue Ära der Festspiele in der Sommerfrische-Region an.

Aktuelles Programm

Von 2. Juli bis 6. August 2022 finden die hochkarätigen Theatererlebnisse der Festspiele Reichenau statt. Es warten rund 100 Vorstellungen auf die Besucher der Sommerfrische-Region. Darunter Anton Tschechows „Die Möwe“, Frank Wedekinds „Frühlings Erwachen“ und vieles mehr. Außerdem gibt es erstmals ein Programm-Highlight für die gesamte Familie, das Musikmärchen Prokofjews „Peter und der Wolf“, aufgeführt im Innenhof von Schloss Reichenau.

Programmdetails, Spielplan und Tickets unter www.theaterreichenau.at

 

Anreise zu den Festspielen Reichenau

Was Sie noch interessieren könnte...