Plateau tour on the Rax

Snowshoeing tour from Bergstation der Raxseilbahn to Bergstation der Raxseilbahn

Full screen mode
Elevation profile

10,83 km length

Tour dates
  • Difficulty: Medium
  • Route: 10,83 km
  • Ascent: 331 egm
  • Descent: 331 egm
  • Duration: 5:00 h
  • Lowest point: 1.542 m
  • Highest point:1.696 m
Features
  • Nice views
  • With refreshment stops
  • Mountain railway ascent/descent

Details for: Plateau tour on the Rax

Brief description

Winter and snowshoe hiking on the Rax is one of the favourite activities in the region.

Description

We go up to the plateau on the Rax cableway, the oldest cable railway in Austria, which started operation in 1926. Once you arrive at the top, you are met by snow-covered alpine meadows, fantastic views and healthy, cold mountain air. The Ottohaus is the first lodge you reach after the mountain station. But before that you can enjoy the unique views of the Schneeberg. The next station, New Lakeside Huts, owes its name to a small lake that disappeared shortly after the First World War.

Starting point of the tour

Bergstation der Raxseilbahn

Destination point of the tour

Bergstation der Raxseilbahn

Route description Plateau tour on the Rax

Ausgangspunkt ist die Talstation der Raxseilbahn. Die Seilbahn bringt uns in wenigen Minuten zur Bergstation auf 1547 m Seehöhe. Von der Bergstation der Seilbahn aus folgen wir der Markierung bis zum Gatterlkreuz und weiter bis zum Ottohaus. Weiter gehen wir den Seeweg bis zur Neuen Seehütte. Nach einer Stärkung gehen wir den gleichen Weg wieder zurück zur Bergstation.

Directions

A2 bis Knoten Seebenstein - S6 bis Gloggnitz - B27 bis Hirschwang an der Rax, Talstation Raxseilbahn (am Ortsende von Hirschwang)

Parking

Bei der Talstation der Raxseilbahn stehen Parkplätze zur Verfügung.

Mit der Südbahn bis Payerbach-Reichenau. Zwischen dem Bahnhof Payerbach-Reichenau und der Talstation der Raxseilbahn verkehren in regelmäßigen Abständen Busse.

Mehr Infos: www.vor.at

More info/links

Stützpunkte:
Bergstation Raxseilbahn: Tel. 02666/52450
auch im Winter täglich geöffnet

Ottohaus: Tel. 02666/52402
im Winter bei schönem Wetter am Wochenende und Feiertag geöffnet (nur Verpflegungsbereich)

Neue Seehütte: Tel. 0676/7488719
im Winter bei schönem Wetter am Wochenende und Feiertag geöffnet (ganzjährig keine Nächtigungsmöglichkeit)

Weitere Informationen:
Tourismusbüro Reichenau,
Tel. 02666/52865
www.reichenau.at

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Equipment

Rüsten Sie sich der Jahreszeit entsprechend aus (Schneeschuhe, berggerechte und wintersichere Kleidung und Schuhwerk). Nehmen Sie eine Wanderkarte und Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Safety information

ACHTUNG: Lawinengefahr unbedingt beachten! http://www.lawinenwarndienst-niederoesterreich.at/

Bitte achten Sie auf die Witterungsverhältnisse und gehen Sie nur bei gutem, stabilen Wetter und guter Sicht. Gehen Sie nur mit Schneeschuhen und berggerechter Wanderausrüstung! Bei Nebel und starkem Wind ist von Touren auf dem Hochplateau abzuraten. Erkundigen Sie sich bei der Rax-Seilbahn oder dem Tourismusbüro über das aktuelle Wetter.

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los.

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

 

Notrufnummer der Bergrettung: 140

EU-Notruf: 122

Lawineninfo: www.lawinenwarndienst-niederösterreich.at

Author's tip

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einer Nächtigung im Raxalpen Berggasthof direkt bei der Bergstation der Raxseilbahn!