Bucklige Welt, © Wiener Alpen/Florian Lierzer
Zahlreiche Blickplätze am Weg entlang des Wiener Alpenbogens laden zur Rast

Unterwegs am Wiener Alpenbogen

Der Wanderweg am Wiener Alpenbogen umfasst 19 Etappen und fast 300 Kilometer an Wanderwegen. Dank der guten Beschilderung kann man zu jeder Zeit einsteigen und auch in kleinen Etappen die Schönheit der Wiener Alpen genießen.

Auf dem knapp 300 Kilometer langen Wanderweg am Wiener Alpenbogen (WAB) erleben Besucher die Landschaft in ihrem ganz eigenen Tempo. Wer den durchgehend beschilderten Weg zur Gänze gehen möchte, beginnt in Katzelsdorf. Wanderer können aber auch jederzeit bei den Wanderstartplätzen an einer der 19 Etappen einsteigen und so etwa direkt die Bergwelt von Rax, Schneeberg und Hohe Wand erkunden. Gekennezichnet ist der gesamte Weg mit gelben Wanderschildern auf denen sich das blaue Wiener Alpen-Logo befindet.

Auf die Wanderplätze, fertig, los!
Am Beginn und am Ende jeder Etappe befindet sich ein Wanderstartplatz und unterwegs trifft man immer wieder auf Blickplätze. Die Ausstattung umfasst je nach Ausführung:

  • Wiener Alpen Tischbank
  • Orientierungstafel mit Landkarte, Wegverlauf und Wanderungen in der Umgebung sowie weitere Informationen über QR-Codes (Wanderstartplätze)
  • Informative Panoramatafeln (Blickplätze)
  • Wiener Alpen Viewer (Blickplätze)

Regionale Routen
Die Regionalen Routen sind zusätzliche Wanderwege zum Weg am Wiener Alpenbogen. Diese sind an ihn angebunden und ermöglichen Rundwanderungen in Verbindung mit dem Hauptweg. Entlang dieser Regionalen Routen befinden sich gelbe Wanderschilder, die mit dem grünen Wiener Alpen-Logo gekennzeichnet sind.

Neue Perspektiven
Der Wiener Alpen Viewer ist ein innen verspiegelter Schau-Trichter und ermöglicht eine neue Sicht auf das Paradies der Blicke, etwa auf den „20-Schilling-Blick“ am Semmering. Eine handliche Version davon ist der nur wenige Zentimeter große Handviewer, mit dem man immer wieder überraschende Einblicke in die Wiener Alpen erhält. Wer gleich über das Wiener Alpen-Büro bucht, bekommt den Handviewer geschenkt.

Tour ansehen