Wetterkoglerhaus

Vom Wetterkoglerhaus am Gipfel des Hochwechsels bis nach Slowenien blicken.

Das Wetterkoglerhaus am Gipfel des Hochwechsels belohnt Wanderer mit ausgezeichneter Küche und unvergleichlichem Panorama – über Niederösterreich, die Steiermark und das Burgenland bis nach Slowenien und Ungarn.

Dieses 360-Grad-Panorama ist selbst im Paradies der Blicke einmalig: Vom Wetterkoglerhaus am flachen Gipfel des Hochwechsels (1.743 m) sieht man über den Semmering und die Rax bis zum Schneeberg. Bei klarer Sicht reicht der Blick sogar über die Grenzen der Wiener Alpen hinaus: auf das Burgenland und die Steiermark bis nach Ungarn und Slowenien.

Genussvoll wandern

Wer von Schwaig zu Schwaig wandert – so werden die bewirtschafteten Almen am Wechsel genannt – wird aber nicht nur mit einer tollen Aussicht belohnt: Das Wetterkoglerhaus ist eine der ausgezeichneten Hütten in den Wiener Alpen und bietet seinen Gästen eine reichhaltige Küche. Mit frischen Zutaten aus der Region kocht Wirtin Veronika Bodenständiges, wie ihren Faschierten Braten, aber auch vegetarische, gluten- und laktosefreie Speisen.

Öffnungszeiten:
Mitte Mai bis Mitte November; Dienstag Ruhetag, Montag und Dienstag keine Nächtigung möglich; Silvester geöffnet

Übernachtung (Betten / Lagerplätze): 9 / 36

Sonstiges:
Hunde NUR mit Beißkorb und Leine auf der verbauten Veranda; Nächtigung mit Hunden ist nicht möglich. Autobusse bitte nur bei telefonischer Voranmeldung. 
Schutzraum mit 6 Notlagern im Winter geöffnet und mit 1-Euro-Münzen beheizbar.
Mit PKW über Hochwechsel-Mautstraße von Mönichwald oder Waldbach aus (4,50 € genau einwerfen) erreichbar.

Kontakt:
M: +43 / 680 / 2257555
T: +43 / 3336 / 4224 
E: v.marx.wetterkoglerhaus@gmail.com
https://www.facebook.com/wetterkoglerhaus

Was Sie noch interessieren könnte...