VeloRegio Projektbeschreibung

zum Reiseplaner hinzufügen

Ein grenzüberschreitendes Projekt für die Entwicklung der Radregion Vas – Südburgenland - Wiener Alpen in Niederösterreich - Oststeiermark.

Das Projekt baut auf den Ergebnissen früherer Projekte auf, in denen Radtourismus ein Thema war  (Naturkulinarium, Cycling, Tourist-Net, Pilgrimage, Örrago, etc.) und entwickelt diese weiter. Ziel ist den Radtourismus auf beiden Seiten der Grenze zu professionalisieren und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu forcieren.

Durch die Definition gemeinsamer Qualitätsstandards für die Radinfrastruktur und die betrieblichen Angeboten wird die Entstehung einer erfolgreichen Modellregion für Radtourismus, Radsport und Radverkehr sichergestellt. Entwickelt wird ein exzellentes Netz an attraktiven Radrouten mit spannenden Erlebnispunkten, ein hochwertiges Angebot an Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben, die Sicherstellung einer durchgängigen Versorgungsinfrastruktur und eine zeitgemäße, professionelle Informationsinfrastruktur.

Basis erfolgreicher Regionen im Radtourismus sind renommierte Radsportveranstaltungen. VeloRegio wird deshalb eine grenzüberschreitende Radsportoffensive starten, um bei allen regionalen Akteuren und bei der gesamten Bevölkerung Begeisterung für Radfahren zu wecken und auf die neue grenzüberschreitende Radregion zwischen Österreich und Ungarn aufmerksam zu machen. Es werden touristische Angebote entwickelt. Im Bereich Radsport wird ein Angebot für Trainingswochen und Sportcamps für Radsportvereine und Schulen bilateral entwickelt. Für Genussfahrer werden grenzüberschreitende Mehrtagestouren erarbeitet und kommuniziert. Für Mountainbike Interessierte wird ein Angebot konzipiert.

Aufgabe des Projekts ist außerdem die zielgruppenkonforme Kommunikation, um Interessenten für die Radangebote zu begeistern. On- und Offline Medien spielen eine zentrale Rolle, um Radtouristen und Bevölkerung aktiv anzusprechen und für die Region zu gewinnen. Ergebnis ist ein spürbarer Anstieg der Radfahrer in der Region.

Am Ende des Projekts ist eine gemeinsame Basis etabliert, die die Zusammenarbeit im Interesse der Betriebe und Touristen auch nach Projektende weiterführt.

...zurück zu VeloRegio - grenzenlos Radfahren

Was Sie noch interessieren könnte...