Theater in den Kasematten

zum Reiseplaner hinzufügen

Europäische Mythen in einzigartiger Architektur von der Theater-Compagnie Wortwiege.

Neues Theater in historischen Gemäuern. Die Theatercompagnie „wortwiege“ startet ab 9. September in den Kasematten in Wiener Neustadt den zweiten Teil ihres Festivals „Bloody Crown“.

Corona-bedingt wurde die Uraufführung des Stückes „Die Königin ist tot“ nach dem Roman von Olga Flor vom Frühling auf den Spätsommer verlegt. Abwechselnd mit dem Shakespeare-Drama „König Johann“, gespielt in einer atemberaubenden Fassung von Friedrich Dürrenmatt, werden die beiden Stücke mit einem Talk-Programm abgerundet. Die Theatermacherin Anna Maria Krassnigg holt in ihrem „Salon Royal“ dafür illustre Gäste auf das Podium, um mit ihnen die Themen des Festivals zu erörtern.

zum Programm von "Bloody Crown"

Kasematten: Schauplatz für Kultur

Im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung wurden die Kasematten in Wiener Neustadt aufwändig revitalisiert und zum spektakulären Veranstaltungszentrum umgebaut. Die ehemalige Bastion der alten Stadtmauer bietet mit einer neuen Halle rund 2.500 Quadratmeter Fläche. Am symbolträchtigen Ort entstand eine aufregende Architektur, die für das neue Image der Stadt steht und bereits international ausgezeichnet wurde.

Thema: "Europa in Szene"

Im authentischen Ambiente der barocken Wehrbauten hat die Theater-Compagnie Wortwiege rund um Anna-Maria Krassnigg ihre Zelte aufgeschlagen. Rund um das Thema „Europa in Szene“ werden jeweils im Frühjahr und im Herbst prägende europäische Mythen in einzigartiger Architektur präsentiert.

Wie gingen und wie gehen die Verantwortlichen mit Macht um? Hat sich seit Shakespeares Zeiten etwas geändert? Gibt es eine Verbindung zu Königsmythen und heutigen Settings? Warum sind entsprechende Themen, die in den weltweit laufenden Serien so beliebt?

Talk-Programm rund um die Stücke

An den Wochenenden der Spielserie öffnen Kulinarik und Bar in den Kasematten, sodass das Publikum eingeladen ist, auch für beide Stücke und die Podiumsdiskussionen länger in Wiener Neustadt zu verweilen. Die ehemalige Bastion der alten Stadtmauer bietet mit seinen großen Räumen ideale Theaterbedingungen. Das betrifft auch die Einlass- und die Wartebereiche, sodass die Sicherheitsvorgaben selbstverständlich zum Wohle aller umgesetzt werden können.

Wer sich Appetit auf die Vorstellungen holen möchte, kann das mit einigen Videoclips unter diesem Link tun.

BLOODY CROWN - Europa in Szene
Re-Opening: 9. September bis 4. Oktober 2020
mehr Informationen unter: www.bloodycrown.at

Karten sind erhältlich im Infopoint Altes Rathaus Wiener Neustadt und an allen oeticket-Vorverkaufsstellen.

Was Sie noch interessieren könnte...