Skivergnügen in den Wiener Alpen - Auf in den Schnee!

Katzelsdorf, Dezember 2018

Winterweiß zeigen sich die Berge in den Wiener Alpen. Die ersten Skigebiete haben bereits geöffnet oder öffnen spätestens vor Weihnachten. Und: zwei Skigebiete unterstützen das Hitradio Ö3 Weihnachtswunder. Hier ein aktueller Überblick.

Bei Tag und Nacht am Semmering

Ausgiebiges Skivergnügen verheißt ein Ausflug auf den Semmering. Insgesamt 14 Pistenkilometer gibt es hier zu erfahren. Einige Pisten und eine Rodelbahn sind sogar abends bei Flutlicht befahrbar.

Die Tageskarte für Erwachsene kostet € 25,- (Mo bis Mi) oder € 35,- (Do bis So). Erhältlich sind auch Halbtageskarten, ein Skipass für drei Stunden bzw. Mehrtages-Skipässe.

Skischaukeln in Mönichkirchen-Mariensee

In Mönichkirchen am Wechsel erschließen drei Vierer-Sesselbahnen zehn Pisten. Neben der Panoramapiste üben sich Skifahrer und Snowboarder im Funpark. Eindrücke festhalten kann man am Photopoint und auf der Skimovie-Strecke. Für kleine Skifahrer gibt es eine Übungswiese.

Die Tageskarte für Erwachsene kostet € 36,50 (ab 9 Uhr). Erhältlich sind auch Tageskarten mit einer späteren Beginnzeit, Stundenkarten und Mehrtages-Skipässe.

Viel Vergnügen in der Familienarena St. Corona

Niederösterreichs größtes Familienskiland in St. Corona bietet das perfekt Übungsgelände für kleine Skifahrer. Hinauf geht’s mit dem Tellerlift, mit dem Förderband oder einem „Zauberteppich“. Wer lieber etwas anderes unternimmt, begibt sich ins Rodel- und Bobland.

Die Halbtageskarte fürs Skiland kostet € 13,-, die Tageskarte € 16,-.

Weihnachtsskilauf in Puchberg am Schneeberg

Ab 21. Dezember in Betrieb ist der Schlepplift neben der Wunderwiese. Für erste Erfahrungen auf Skier bietet sich Puchis Kinderland an. Ganz in der Nähe verheißt das Naturschneegebiet Losenheim nostalgischen Ski- und Snowboardgenuss. Die Hänge bei der Sesselbahn werden weder beschneit noch präpariert.

Die Tageskarte für die Wunderwiese und die Sesselbahn kostet € 27,-, für die Wunderwiese und den Schlepplift € 17,-.

Winterwandern auf der Rax

Ab 7. Dezember bringt die Rax-Seilbahn Winter- und Schneeschuhwanderer täglich auf das aussichtsreiche Hochplateau. Mehrere Hütten und Berggasthäuser sind auch im Winter geöffnet.

Die Berg- und Talfahrt kostet € 28,- für Erwachsene. Tickets können auch online erworben werden.

Noch mehr Winter?

Wer gerne noch mehr Auswahl hätte oder lieber in einem kleineren Skigebiet seine Schwünge zieht, kann sich bei den kleinen, feinen Skigebieten umschauen: www.wieneralpen.at/kleine-feine-skigebiete

Übrigens: im Familienskiland St.Corona und bei der Skischaukel Mönichkirchen sind bis 23. Dezember Spendenboxen für das Hitradio Ö3 Weihnachtswunder aufgestellt, wo jede Spende herzlich willkommen ist. Das Ö3-Studio für das Weihnachtswunder steht heuer vom 19.-24. Dezember in St.Pölten. Genauere Infos zu den Spendenboxen gibt es vor Ort.

 

 

Bilddownload Winter Wiener Alpen