Neunkirchen

Informationen für Ihren Ausflug und Urlaub in Neunkirchen

zum Reiseplaner hinzufügen

Neunkirchen ist eine der ältesten Ansiedlungen des Wiener Beckens. Wie gut die Bezirkshauptstadt ihren historischen Charakter bewahrt hat, zeigt ein Spaziergang durch die charmante Altstadt. Hier treffen prächtige Bauten auf kleine Cafés und regionale Märkte auf internationale Shops.

7 Highlights, die den Ausflug nach Neunkirchen noch schöner machen:

  • Eine Zeitreise unternehmen: 42 denkmalgeschützte Bauten prägen das Stadtbild von Neunkirchen. Darunter Highlights wie Stadtpfarrkirche, Rathaus und die prächtige, 14 Meter hohe Dreifaltigkeits-Pestsäule. 
  • Regionale Märkte besuchen: Ob Bauernmarkt am Holzplatz, Adventmarkt im Stadtpark oder der sommerliche „Bella Italia“-Markt am Hauptplatz: Feinschmecker notieren die Markttermine gleich im Kalender. 
  • Ins Kino gehen: Das Grand Movie Neunkirchen zeigt die neuesten Hollywood-Blockbuster in sechs Sälen.
  • Das Schwarzatal mit dem E-Bike erkunden: Beim Peischinger Dorfwirt kann man sich moderne E-Bikes ausborgen und dann entlang der Schwarzatal Radroute die Region erkunden. 
  • Einen Cappuccino trinken: In den Cafés in Neunkirchen ist es sehr gemütlich. Nur zwei von vielen Tipps: das traditionsreiche Stadtcafé oder das Café Allegro mit Live-Musik.
Basisdaten
  • Einwohnerzahl: 13809
  • Anzahl Betten: 115

Aktivitäten vor Ort

Weitere Empfehlungen und Tipps in der Umgebung von Neunkirchen