Literatursalon Wartholz

zum Reiseplaner hinzufügen

Buntes Kulturprogramm von Musik und Literatur bis Sommerkino

Einst Rückzugsort der Kaiserfamilie ist das Schloss Wartholz mittlerweile beliebter Treffpunkt Kulturfans vieler Genres. Bekannte Schauspieler, großartige Musiker und Musikerinnen genießen das Flair dieser Location ebenso wie das Publikum selbst.

In der Villa Wartholz in Reichenau an der Rax erholten sich schon Kaiser Karl I. und Zita von ihren feudalen Aufgaben. Der schlossartige Bau mit seinen prachtvollen Türmen war einst für Erholungs- und Repräsentationszwecke vorgesehen, heute trifft sich hier im SommerSalon ein kulturinteressiertes Publikum.

SommerSalon Wartholz 

Hier wird ein vom 1. Juli bis 31. August ein facettenreiches Programm geboten. Zu hören ist Musik von Klassik über Blues bis Jazz, Lesungen und szenische Spaziergänge. Formate wie „Breakfast & Music“ oder „Dinner & Music“ verbinden dabei Musik mit kulinarischen Freuden und versprühen ein Stück Leichtigkeit, wie sie zur Sommerfrische gehört.

Sommerkino bei jedem Wetter

Freunde des Sommerkinos genießen die herrliche Kulisse im Open-Air-Kino der Villa Wartholz – und das im Liegenstuhl unter freiem Himmel. Auf dem Programm stehen große Klassiker und Blockbuster ebenso wie Werke österreichischer Filmschaffender. Bei Schlechtwetter wird in den Literatursalon übersiedelt. 

Was Sie noch interessieren könnte...