Galerie VOKA in Puchberg am Schneeberg

Natur und Kunst am Schneeberg: Spontanrealismus in der Galerie VOKA

In 4 Minuten gelangt man vom Bahnhof Puchberg mit der Schneebergbahn zur Kunsthaltestelle Hengsttal. Dort stellt der Puchberger Künstler VOKA in der Galerie VOKA seine spontanrealistischen Gemälde aus.

Etwa eine Autostunde von Wien entfernt liegt Puchberg am Schneeberg. Von dort fährt man nur eine Station mit der Schneebergbahn zur Galerie VOKA mit Atelier. Der Puchberger Maler VOKA gilt als Begründer des Spontanrealismus und lässt sich beim Malen von der Dynamik des Augenblicks inspirieren. Durch den Standort der Galerie am Schneeberg schafft VOKA eine spürbare Verbindung zwischen seinen Werken – von Acryl bis Aquarell – und der Natur.
Ein zweiter VOKA-Schauraum – die höchstgelegene Galerie Österreichs „TOP ART 1800“ – befindet sich gleich bei der Schneebergbahn-Bergstation (geöffnet zu Betriebszeiten der Schneebergbahn).

Galerie VOKA mit Atelier

Erreichbarkeit:
Mit der Schneebergbahn: in 4 Minuten bis zur Kunsthaltestelle Hengsttal
Zu Fuß: Entlang der Gleise der Schneebergbahn bis zur Kunsthaltestelle

Öffnungszeiten Galerie VOKA:

Mai, Juni, September, Oktober - Sa., So., 10.00–17.00 Uhr
Juli und August Do.–So., 10.00–17.00 Uhr
an Feiertagen (Mai–Okt) 10.00–17.00 Uhr

Was Sie noch interessieren könnte...