Burg Wiener Neustadt

Beschreibung

Die Burg Wiener Neustadt existiert bereits seit dem späten 12. Jahrhundert, beheimatet seit 1752 die Theresianische Militärakademie und wurde nach den Zerstörungen des 2. Weltkriegs in den Jahren von 1946 bis 1959 wieder aufgebaut. Die Militärakademie ist damit die älteste der Welt. Auch die St. Georgskathedrale mit der Wappenwand ist als Burgkapelle ein interessanter historischer Teil des Bauwerks. Am Gelände hinter der Burg lädt der Akademiepark zum Spazierengehen, Radfahren, Laufen oder auch Reiten ein.

Bei einer Stadtführung können die historischen Sehenswürdigkeiten, Wiener Neustadts, wie Rathaus, Hauptplatz, Dom, Neukloster und Militärakademie besucht werden und man erfährt Interessantes über die Geschichte Wiener Neustadts. Im Rahmen diser Stadtführung ist eine ausführliche Burgführung sowie flexible Routengestaltung auf Anfrage möglich.

Standort & Anreise

Vollbild
Burg Wiener Neustadt

Burgplatz 1
A-2700 Wiener Neustadt

Route planen