Wiener Alpen Pilgern

zum Reiseplaner hinzufügen

18. Juni 2019

Mit knapp 900 Meter Seehöhe ist der Hutwisch der höchste Punkt im Süden der Buckligen Welt. Dementsprechend gut ist die Aussicht vom stillen Gipfel nah der Ortschaft Hochneukirchen.
„Beim Gehen und Reden kommen die Leut‘ zusammen“ – unter diesem Motto wollen wir auch heuer wieder gemeinsam mit Freunden und Partnern wandern gehen.
Das mittlerweile traditionelle Wiener Alpen Pilgern findet dieses Mal am 18. Juni 2019 statt und führt uns - auf Einladung der Erlebnisregion Bucklige Welt Süd – zum höchsten Punkt der Buckligen Welt, auf den Hutwisch. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen den neuen Erlebniswanderweg am Dach der Welt erwandern.

Das Team der Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH und die Erlebnisregion Bucklige Welt freuen sich auf schöne gemeinsame Stunden und interessante Kontakte und Gespräche mit Ihnen!

  • 8:00 Uhr: Eintreffen in der Konditorei „Beiglböck – Die Zuckerbäckerin“ für ein kleines Frühstück, Hauptstraße 19, 2852 Hochneukirchen
  • 9:00 Uhr: Segen von Pfarrer Wilfried Wallner in der Pfarrkirche Hochneukirchen und Wanderung zur Aussichtswarte auf den Hutwisch
  • 12:30 Uhr: Mittagessen im Gasthof Heissenberger, Marktstraße 30, 2851 Krumbach
  • Optional - 14:30 Uhr: Führung im neugestalteten Museumsdorf Krumbach (getrennte Anmeldung erforderlich)

Anmeldung bitte an martina.pollross@wieneralpen.at bis Mittwoch, 12. Juni 2019

Was Sie noch interessieren könnte...