Wiener Alpen Bett

zum Reiseplaner hinzufügen

Das besondere Zimmer im Paradies der Blicke

In einem Bett in der Natur übernachten, mit dem Komfort eines exklusiven Gästezimmers und grandioser Aussicht – all das vereint das „Wiener Alpen Bett“. Zu den ursprünglich zwei Wiener Alpen Betten „auf da Wies’n“ des 2-Hauben-Wirtshaus-Restaurant Triad in der Buckligen Welt gesellten sich im März 2019 drei neue. www.wieneralpen.at/dasbett

Wirtshaus-Restaurant mit zwei Hauben

Mit ihrem Wirtshaus-Restaurant Triad in Krumbach, nahe dem Kurort Bad Schönau in der Buckligen Welt, sind Veronika und Uwe Machreich schon lange für ihre erstklassige Küche bekannt. Zwei Gault Millau-Hauben hat Küchenchef Uwe Machreich bereits erkocht. Seine Frau Veronika leitet den Service. Was bisher noch fehlte, war eine möglichst bequeme Übernachtungsmöglichkeit für die Gäste, die nach einem opulenten Mahl nicht mehr den langen Heimweg antreten wollen.

Ein Bett im Grünen

2015 kam ihnen die Idee zu einem ganz besonderen Landurlaub. Sie ließen „auf da Wies’n“, gleich in der Nähe ihres Lokals zwei originelle „Wiener Alpen Betten“ aufstellen. Möglichst ressourcenschonend zu bauen, war die Devise bei der Entwicklung des „Wiener Alpen Bettes“. Die Wände sind aus heimischem Holz, mit großen verspiegelten Glasfronten. Jedes „Wiener Alpen Bett“ ist mit Dusche und getrenntem WC ausgestattet. Seit Anfang März 2019 erweitern drei neue, jeweils 22 m² große moderne Häuschen das Übernachtungsangebot des Haubenlokals. Vom Bett reicht der Blick in den Garten und auf das Hügelland der Buckligen Welt.

Wohnen und genießen

Wer ein frisch gedecktes Wiener Alpen Bett „in da Wies’n“ mit Nächtigung und Frühstück bucht, zahlt ab € 76,- pro Person. Check in ab 17 Uhr, Check out bis 13 Uhr. Tipp: Besonders eignet sich das Wiener Alpen Bett beim Triad für Brautpaare. Am angrenzenden Teich kann standesamtlich geheiratet werden und die Festtafel wird im Triad Wirtshaus gedeckt.

www.wieneralpen.at/dasbett

Foto-Download Wiener Alpen Bett