Bucklige Welt, © Wiener Alpen/Florian Lierzer

Wanderwege im Winter

Wer dem Nebel entgehen möchte, muss oft nur in die Höhe steigen

Genug vom Hochnebel? Auf den Berggipfeln der Wiener Alpen kann es im Winter bis zu 10 Grad wärmer sein als im Tal unter der kalten Hochnebeldecke.

Im Winter führt der erste Weg nicht immer auf die Piste. Gut eingepackt wird auch ein Spaziergang im Schnee zum Erlebnis. Am schönsten ist es auf den Winterwanderwegen hoch oben im Paradies der Blicke, wo die Sonne strahlt und der Schnee prachtvoll glitzert. So wird eine Winterwanderung mit Wander- oder Schneeschuhen zu einem besonderen Erlebnis.

Wanderwege im Winter

Was Sie noch interessieren könnte...