Waldexpedition für Wirbelwinde

Um Bockerln hockerln und von Fichten berichten

In zwei Tagen vom Großstadtindianer zum wahren Natur-Experten reifen. Wie das geht, zeigt das spannende Programm „Waldexpedition für Wirbelwinde“, das die Wiener Alpen speziell für große und kleine Abenteurer entwickelt haben. Testgelände für die kurzweiligen Naturerkundungen sind die Wälder und Schwaigen von Mönichkirchen am Wechsel. Zur Auswahl stehen vier Termine in den Sommerferien. www.wieneralpen.at/waldexpedition

Naturspielplatz für kleine und große Helden

Wie schnitzt man sich in der Natur ein Werkzeug? Welche Tiere leben im Wald? Und wie erkennt man ihre Spuren? Was es im Wald so alles zu entdecken und zu erforschen gibt, lernen Kinder ab fünf bis zwölf Jahren und auch Erwachsene in den Wäldern und Schwaigen (so werden die Almen genannt) am Wechsel. Von Mönichkirchen, als ausgewiesener Luftkurort noch dazu für die gute Luft bekannt, geht es gemeinsam mit dem Natur- und Landschaftsführer Konrad Riegler im Sommer zwei Tage lang über Stock und Stein. Zur Auswahl stehen vier Termine, und zwar vom 10. bis 12. und 24. bis 26. Juli sowie 7. bis 9. und 21. bis 23. August 2017.

Das Abenteuer beginnt

Zum Einstimmen auf das große Abenteuer treffen sich die angehenden Naturforscher immer montags um 17 Uhr zum gemeinsamen Grillen. Nach Steckerlbrot und Würsteln geht’s zunächst ins Bett. Zum Übernachten stehen der Alpengasthof Enzian und der Sonnenhof Hechtl – beide auf der Schwaig - zur Auswahl.

Am nächsten Morgen holt Konrad Riegler seine Schützlinge nach dem Frühstück ab. Gut ausgeschlafen und frisch gestärkt geht’s um 9 Uhr am Wanderstartplatz los - das Waldabenteuer beginnt. Konrad Riegler zeigt, wie man aus grünen Zweigen und Holzstöcken Werkzeug schnitzt, wie man Wasseradern aufspürt oder wie man die Spuren der verschiedenen Waldbewohner erkennt und richtig zuordnet. Rechtzeitig zum Mittagessen endet Teil 1 der Waldexpedition.

Der Schaukelweg ruft

Am nächsten Tag machen sich alle auf zum neu angelegten 2,7 Kilometer langen Schaukelweg. Insgesamt 13 abwechslungsreiche Stationen laden hier zum Schaukeln und Wippen ein. Kuh Lella, Maskottchen des Schaukelweges, empfängt die Besucher bei jeder Station. Während sich die kleinen Teilnehmer im Synchronschaukeln, Milchkannen Kegeln, Maikarussell Fahren oder Zielspringen zur Wipp-Mühle üben, können die Großen in den Pendelsitzen, Wiege-Stühlen und Hängematten mit der Seele baumeln.

Wichtigste Aufgabe an diesem Tag ist jedoch das Sammeln von Bockerln verschiedener Nadelbäume und das Beantworten von sieben Fragen zur Fichte, jenem Nadelbaum, der hier am häufigsten wächst. Wer seine Bockerln und das fertig ausgefüllte Waldrätsel zum Dorfstetter-Bäcker bringt, wird mit einer leckeren Überraschung belohnt

Ausflugsziele locken

Das Waldexpeditions-Programm lässt Zeit, attraktive Ausflugsziele in und rund um Mönichkirchen zu besuchen – oder man verlängert einfach seinen Besuch. Ermäßigungen von zehn bis zwanzig Prozent bieten für Teilnehmer der Waldexpedition folgende Ziele:

  •  Hamari Kletterpark Mönichkirchen: Wer wie ein Äffchen kraxeln und fliegen mag, kann das im „Kraxlpark“ auf 12 Kletter-Parcours und 4 Flying-Fox-Bahnen (1 für Kinder).
  • Bergbahn Mönichkirchen: Mit der Sonnenbahn geht’s bergauf zur Mönichkirchner Schwaig und auf Mountaincarts und Rollern wieder hurtig bergab.
  • Familienarena St. Corona: Den Ameisenpfad entdecken, mit dem Corona Coaster rodeln und den Motorikpark testen – das alles bietet die nahe gelegene Familienarena.
  • Boulderhalle Aspang: Wer seine Koordination und Beweglichkeit trainieren und sowohl Gleichgewicht als auch Muskeln stärken möchte, lernt das beim Klettern in der Halle.
  • Modellpark Erzherzog Johann: Während die Großen Habsburger Kultur erleben und die weltgrößte Landschaftskrippe bestaunen, tauchen die Kleinen ins Märchenland ein.

Inkludierte Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Alpengasthof Enzian*** oder im Sonnenhof Hechtl
  • Gemeinsames Grillen und Steckerlbrot-Backen bei Flo & Co
  • Halbtägige geführte Wald-Expedition inkl. Basteln eines 3D-Waldbilds für Zuhause
  • Vorlage und Wegbeschreibung für das Waldrätsel
  • Belohnung in der Bäckerei Dorfstetter für die Kinder, die das Waldrätsel lösen
  • Vergünstigter Eintritt zu ausgewählten Ausflugszielen in Mönichkirchen und Umgebung (u.a. Montaincart- und Rollerbahn in Mönichkirchen, Familienarena St. Corona mit Corona Coaster, Hamari Kletterpark in Mönichkirchen)

Preis:
Erwachsene ab € 84,70 pro Person
Kinder (3 – 14 Jahre) ab € 46,20 pro Person

Termine und Anmeldeschluss:
10. - 12. Juli 2017 (Anmeldeschluss 6. Juli)
24. - 26. Juli 2017 (Anmeldeschluss 20. Juli)
7. - 9. August 2017 (Anmeldeschluss 3. August)
21. - 23. August 2017 (Anmeldeschluss 17. August)

http://www.wieneralpen.at/waldexpedition

Foto-Download "Waldexpedition für Wirbelwinde"