Urhof 20 – Kulturverein Grünbacherhof

Bea von Schrader belebt das ehemalige Arbeiterheim mit Performance-Kunst

In den 1920er Jahren bauten die Steinkohlearbeiter im Schneebergland in ihrer Freizeit ein Arbeiterheim. Dort tanzten, lachten und lebten sie. Dank Bea von Schrader wurde aus dem leerstehenden Juwel nun wieder ein Ort der Begegnung und des Tanzes.

Für die Bewohner von Grünbach am Schneeberg – etwa eine Autostunden von Wien entfernt – ging ein Traum in Erfüllung, als Bea von Schrader 2008 begann, das ehemalige Arbeiterheim Grünbacherhof in den Wiener Alpen Stück für Stück zu renovieren. Geholfen haben dabei viele Freiwillige in hunderten ehrenamtlichen Stunden. Nun wurde aus dem Arbeiterheim, in dem früher ganz Grünbach tanzte, feierte und Kinofilme sah, der Urhof 20.

Performance-Kunst im Urhof 20

Bea von Schrader legte besonderen Wert darauf, die Musik und den Tanz wieder in den Grünbacherhof zurückzubringen. Darum organisiert sie gemeinsam mit dem Verein Urhof 20 Konzerte, Tanztheater Performance-Kunst-Workshops und einmal im Jahr auch ein Performance-Kunst-Festival. Hier geht’s zu den Veranstaltungs-Terminen im Urhof 20.

Was Sie noch interessieren könnte...