Testungen COVID-19 für Mitarbeiter im Tourismus

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschäftigten in gewerblichen Beherbergungsbetrieben stehen regelmäßig freiwillige Testungen auf den Erreger SARS-CoV-2 zur Verfügung.

Damit sich Gäste und Gastgeber in Österreich wohl und sicher fühlen, hat die Bundesregierung die österreichweite Initiative "Sichere Gastfreundschaft - Testangebot Tourismus" erarbeitet. Damit gehören wir zu den internationalen Vorreitern und zu den sichersten Urlaubsländern der Welt. Ab Anfang Juli 2020 stehen Beschäftigten in gewerblichen Beherbergungsbetrieben (Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Inhaberinnen und Inhaber sowie sonstigen im Betrieb im direkten Kundenkontakt Tätigen) regelmäßig freiwillige Testungen auf den Erreger SARS-CoV-2 zur Verfügung.

Die Kosten für die Tests werden vom Bund durch eine eigene Förderung vorerst bis 31. Oktober 2020 übernommen. Auf den Erfahrungen der COVID-Testungen in den Pilotregionen aufbauend, soll das Projekt im Juli in den Vollbetrieb gehen.

Zur Vorbereitung der Testung sind zwei Schritte notwendig:

  • Einmalige Registrierung der Mitarbeiter auf oesterreich.gv.at: Hierzu finden Sie anbei eine Anleitung, um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen.
  • Danach nehmen Sie Kontakt mit dem Labor auf, bei dem Sie sich testen lassen möchten. Sie finden dazu auf der Seite www.sichere-gastfreundschaft.at/beherbergung eine Liste der Labore, die eine Testung anbieten. Genaue Angaben zu Ort und Zeit der Abstrichabnahme erhalten Sie nach Ihrer Kontaktaufnahme beim Labor per Mail.

Für Rückfragen zum Regelbetrieb steht das Team der Sicheren Gastfreundschaft vom Montag - Freitag zwischen 09.00 und 17.00 Uhr gerne zur Verfügung:

Mail: testungen@sichere-gastfreundschaft.at 
Telefon: 0800/500185

Teilnahmebestätigung und Logo „Sichere Gastfreundschaft“
Alle teilnehmenden Betriebe können das Logo „Sichere Gastfreundschaft“ nutzen und marketingwirksam einsetzen. Nähere Infos zur Beantragung.

Was Sie noch interessieren könnte...