Sonnige Tipps für graue Tage

Katzelsdorf, März 2017

Oasen zum Entschleunigen & Auftanken

Auch wenn das Wetter nicht immer zu Aktivitäten in die Natur einlädt, bieten sich die Wiener Alpen jederzeit als attraktives Ausflugsziel zum Erholen und Genießen an.
Eine ebenso sinn- wie genussvolle Alternative zum "Faulenzmodus" auf der Couch ist an trüben Tagen ein Ausflug in die vielfältigen Regionen der Wiener Alpen. Nur eine knappe Autostunde vor den südlichen Toren Wiens atmet man frische Bergluft, taucht in gemütliche Refugien und kostbare Kleinode ein und hat augenblicklich Abstand zum Alltag.

Ruhe finden

  • Im Hotel & Spa Linsberg Asia in Bad Erlach genießt man fernöstliches Ambiente in regionalem Thermalwasser. Der Thermenbereich mit acht Thermalwasser-Pools, einer großzügigen Saunalandschaft und einem umfangreichen Spa-Verwöhnprogramm lädt zum Abschalten und Regenerieren ein. Extra buchbare Futon-Kuschel-Liegen und ein Private Spa schaffen noch mehr Privatsphäre. Seit Anfang Oktober ist die Therme exklusiv für Gäste ab 16 Jahren geöffnet. Im haubengekrönten Fusion-Restaurant "das Linsberg" lässt sich der Thermentag genussvoll abschließen.
  • Auch das Sport- und Erlebnisbad Aqua Nova am Stadtrand von Wiener Neustadt steht Erholungssuchenden ganzjährig zur Verfügung. Der Saunabereich ist unter anderem mit Erd- und Biosauna und einer Dampfkammer ausgestattet, alle Schwimmbecken der 1.000 m² Wasserflächen sind mit Granderwasser gefüllt. Der Erlebnisbereich bietet eine 100-Meter Rutsche sowie Sprudel, Wildwasser, Wasserfall und ein Whirl-Pool.

Genuss gönnen

  • Der jüngst von der Niederösterreichischen Wirtshauskultur zum Top-Wirt 2017 gekürte Puchegger Wirt in Winzendorf bietet sich für einen kulinarischen Abstecher in gemütlichem Ambiente an. 
  • Kreative Küche auf hohem Niveau bietet das 2-Hauben-Restaurant Triad bei Bad Schönau. Seit kurzem gibt es dort auch eine Indoor-Golf-Simulationsanlage, neben der überdachten Driving Range.
  • Besonders stimmungsvoll speist man im Looshaus am Kreuzberg bei Payerbach. Mit Blick durch das hohe Frontfenster auf Rax und Schneeberg schmecken regionale Spezialitäten, wie Kreuzberg-Forelle, Lammbeuschel oder Schneebergbeef noch einmal so gut.
  • Die wohl beste Panhans-Torte der Welt wird, neben vielen anderen kulinarischen Verführungen, im hoteleigenen Café und den Restaurants des Grandhotel Panhans am Semmering serviert.

Kraft tanken

  • Bouldern – das Klettern ohne Seil in geringer Höhe – ist in Neunkirchen möglich. Die Boulderzone Area 51 ist eine moderne Boulderhalle mit einer Indoor-Boulderfläche auf 500m². Hier gibt es 3-D Curves, Spaceboulder und eine Wettkampfwand. Das nötige Equipment (Kletterschuhe) wird vor Ort verliehen.
  • Ideal für sportliche Betätigung an trüben Tagen eignet sich das Sport- und Gesundheitszentrum Aspang. Neben einem klassischen Fitnessbereich und einer Boulderfläche zum Klettern gibt es auch die Möglichkeit zu Group Fitness, beispielsweise Kickboxen.

Zeit genießen

  • Im historischen Ambiente der Schlossgärtnerei Wartholz lässt sich nicht nur eine stilvolle Kaffeejause im eleganten Café zelebrieren. Auch der Interieur-Shop lädt zum Verweilen und Gustieren in Reichenau an der Rax ein.
  • Kulturellen Ausgleich zu körperlicher Anstrengung findet man beispielsweise im Stadttheater von Wiener Neustadt. Errichtet in einer ehemaligen Klosterkirche, hat sich das modernisierte Theater seinen historischen Charme bewahrt. Der Spielplan unter der neuen Intendanz von Schauspieler Christoph Dostal reicht von Kindertheater über Kabarett zu klassischem Schauspiel und hochkarätigen Konzerten.

https://www.wieneralpen.at/schlechtwetter