severská chôdza/beh

Reichenau an der Rax

Plné zobrazenie

Výškový profil

5,72 km dĺžka

Údaje o túre

  • Náročnosť: stredné
  • Trasa: 5,72 km
  • Stúpanie: 94 Hm
  • Zostup: 97 Hm
  • Trvanie: 1:8 h
  • Najnižší bod: 478 m
  • Najvyšší bod: 536 m

Detaily pre: Reichenau an der Rax

Krátky opis

Eine eindrucksvolle Wanderstrecke in der Natur rund um Reichenau an der Rax.

Opis

Duftende Bergwiesen, Felswände, Schluchten, klare Quellen, Bäche, helle Auen, dunkle Hochwälder. Die Luft ist mild und hochalpin, sonniger und auch rauer ist das Wetter als draußen in der Ebene. Von 480 bis 2075 Höhenmeter erlebt man in Reichenau mehrere Jahreszeiten und Vegetationszonen zu gleicher Zeit – lieblicher und alpiner könnte eine Landschaft nicht sein.
Ruhe und Betriebsamkeit begegnet man in den idyllischen Orten des Reichenauer Tals:
Hirschwang, Edlach, Dörfl und Prein mit ihrer ursprünglichen Welt, internationalen Atmosphäre in Reichenau mit seinen prächtigen Villen und Parks und seinem bewegten Kulturleben.
Wo mondänes Leben und ländliche Sommerfrische dominierten, begegnet man heute inmitten einer intakten Natur heiterer Aufgeschlossenheit, Herzlichkeit, Ursprünglichkeit sowie Kultur und Gastlichkeit auf höchstem Niveau: Festspielsommer, Bergsommer, Winterzauber, Erholung, Kulturgenuss, Sommerfrische, Kurzurlaub – die Vielfalt von Natur und Lebens-Art in und um Reichenau macht neugierig und zieht an. Hier gibt es noch etwas, was anderswo schon abhanden gekommen ist – Zeit zum Ankommen, Genießen, Innehalten, Erspüren, Begegnen, Leben.
Reichenau ist es wert, (wieder) entdeckt zu werden – zu jeder Jahreszeit.

Počiatočný bod túry

Schloss Reichenau

Cieľový bod túry

Schloss Reichenau

Opis trasy

Start- und Ziel befinden sich beim Schlossplatz des Schlosses Reichenau auf einer Seehöhe von 485 m. Wir laufen rechts entlang der Schwarza.

Nach 1 km queren wir die Schwarza und biegen am Ende der Brücke links in die Haus am Stein-Gasse.

Nach 100 m biegen wir rechts in die Grünstingbachpromenade ein und laufen entlang des Grünstingbaches.

Nach 2.300 m biegen wir kurz rechts und nach 20 m wieder links ein und laufen entlang der Schlossmauer des Schlosses Rothschild. Die folgenden 400 m haben eine Steigung
von 45 Hm.

Der Abschnitt zwischen Km 2,3 und 3,5 verläuft großteils im schattigen Wald.

Im Wald passieren wir die Matthias-Kapelle. Die Wartholzstraße queren wir nach 3,3 km.

Bei km 3,7 befindet sich der Einstieg des Gasthofs Kobald bzw. des Seminar Park Hotels Hirschwang.

Wir queren die Höllentalbundesstraße B27 und passieren die Schwarza beim Wehr
nach 4,3 km.

Auf Asphalt und später am Ufer-Begleitweg laufen wir retour. Nach 5.700 m ist der Start- und Zielpunkt beim Schlossplatz in Reichenau erreicht.

 

Príchod

Mit dem Auto ist Reichenau von Wien oder Graz über die Südautobahn A2 bis Knoten Seebenstein und die S6-Semmering-Schnellstraße bis zur Abfahrt Gloggnitz in einer guten Stunde ereichbar.

ÖBB Wien Südbahnhof - Bahnhof Payerbach Reichenau

Busse der Retter Linien (Busnr.: 1746 und 1748)

Ďalšie informácie / odkazy

Marktgemeinde Reichenau an der Rax, Tourismusbüro
2651 Reichenau an der Rax, Hauptstraße 63
02666/52865
tourismus@reichenau.at
www.reichenau.at

 

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at , +43 / 2622 / 78960

 

Obwohl die meisten Wege gut ausgebaute Wanderwege sind, bewegt man sich dennoch in hügeliger und gebirgiger Landschaft. Passende Ausrüstung ist angeraten.

Einige Abschnitte führen in hochalpines Gelände, wo das Wetter jederzeit umschlagen kann. Vorsicht ist daher geboten.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

 

 

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.