Schattentheater Bucklige Welt

In den Wiener Alpen erzählen Schatten eine Geschichte – jedes Jahr, wenn es Sommer wird

Seit 2013 verwandelt eine Gruppe von Brombergerinnen und Brombergern den Veranstaltungssaal des denkmalgeschützten Pfarrhofs in Bromberg zum Schattentheater. Jeden Sommer interpretieren sie für ihr Publikum ein familienfreundliches Stück mithilfe von Mimik, Gestik und einem Erzähler.

Unsere Welt ist geprägt von Technik und Reizüberflutung. An vier Sommer-Abenden kann man sich im Pfarrhof Bromberg eine Auszeit gönnen und wieder einmal seine Sinne schärfen. Denn die Schauspieler des Schattentheaters Bucklige Welt erzählen ihre Geschichten mit minimalem technischem Aufwand – und entführen ihre Zuseher ins Reich der Fantasie.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Vorstellungen des Schattentheaters Bucklige Welt.

Vorstellungen im Pfarrhof Bromberg

Wo heute der Bromberger Pfarrhof steht, war bereits im 12. Jahrhundert ein klösterlicher Mittelpunkt, der über verschiedene Epochen hinweg erweitert wurde. Heute kann man dort die Kapelle zu Ehren des Heiligen Florian aus der Spätgotik und den wunderschönen Arkadenhof aus dem 16. und 17. Jahrhundert bewundern. An Spieltagen ist der Pfarrhof vor Beginn der Vorstellung geöffnet. Der gepflegte Festsaal, in dem die Schattentheater-Vorstellung stattfindet, wurde bis in die 1970er-Jahre als Pfarrstall genutzt.

Termine 2016

Was Sie noch interessieren könnte...