Mit der Rax-Seilbahn aufs schneesichere Hochplateau

zum Reiseplaner hinzufügen

Schneeschuh-Wandern, Skibiken oder ruckXbob-Touren im alpinen Winterparadies mit bestens markierten Routen.

Alltag und Nebelsuppe hinter sich lassen? Die Rax-Seilbahn bringt ihre Gäste in nur acht Minuten in ein 1.500 Meter hoch gelegenes Winterparadies für Schneeschuh-Wanderer und Wintersportler. Das relativ flache Terrain und das übersichtliche Wegenetz ermöglichen alpine Erlebnisse auch für Einsteiger.

Besonders reizvoll lässt sich das Rax-Plateau auf Schneeschuhen erkunden. Auf professionell geführten Schneeschuh-Wanderungen merken Anfänger jeden Alters schnell, wie kraftsparend und entspannend dieses sanfte Ausdauertraining ist. Eine 12 km lange Wanderroute führt von der Bergstation vorbei am Praterstern-Wegweiser zum 1.642 Meter hoch gelegenen Ottohaus und dann entlang des Seeweges bis zur Neuen Seehütte. Immer wieder wird man unterwegs mit einem herrlichen Blick auf den Schneeberg belohnt. Einen Schneeschuh-Verleih mit modernen Modellen gibt es im Berggasthof gleich bei der Seilbahn-Station.

Skibiken und ruckXbob

Wer zusätzliche Action sucht, kann sich im Berggasthof ein vollgefedertes Skibike ausleihen. Mindestens genauso viel Nervenkitzel bieten ruckXbob-Touren: Nach einer Schneeschuh-Wanderung durch die idyllische Winterlandschaft geht es mit dem ruckXbob – einer Kombination aus Rucksack und Schlitten – wieder bergab.

Infrastruktur:
1 Seilbahn

 

Was Sie noch interessieren könnte...