Heimelige Radler-Homebase im Wechselland: der Hubertushof

zum Reiseplaner hinzufügen

Der radfreundliche Landgasthof liegt direkt am Start- und Endpunkt des Feistritztal-Radweges.

Bei Familie Mies in Trattenbach geht’s gestärkt mit frisch gebackenem Brot und selbst gemachter Marmelade in den Tag. Der Feistritztal-Radweg beginnt direkt vor der Haustür, nach der Tour kann man in der hauseigenen Blockhaussauna entspannen.

Auf die Sättel, fertig, los: Am idyllisch gelegenen Landgasthof beginnt der Tag mitten im Fahrrad-Paradies des Wechsellands. Von der abschließbaren Fahrrad-Garage des zertifizierten Rad-Gastgebers weg geht’s direkt auf den Feistritztal-Radweg.

Wenige Autominuten von der Unterkunft entfernt liegen die Anschlussstelle zum EuroVelo 9 in Aspang, die Wexl Trails sowie die Eselberg-Strecke. Den Bikepark Zauberberg erreicht man nach 23 Kilometern Fahrt. Top-Tipps für E-Biker oder Rennradfahrer: die alte Semmeringstraße und die Adlitzgräben-Strecke.

Rund ums Rad: Zubehör, Schraubeneck und E-Ladestation

Keine Lust, mit Übergepäck anzureisen? Am rad- und bikerfreundlichen Hof kann man zwei Räder kostenfrei ausleihen. Gegen eine kleine Leihgebühr gibt‘s Trinkflaschen und Fahrradhelme. Wer an seinem Rad herumdoktern muss, findet im Schraubeneck passendes Werkzeug. Eine Ladestation für E-Bikes ist ebenfalls vorhanden.

Einmal Hubertushofplatte, bitte!

Hungrig zurück von der Tour? Familie Mies verköstigt ihre Gäste unter anderem mit Wildbret aus dem eigenen Revier und hausgemachten Mehlspeisen. Wer keine kulinarischen Highlights verpassen möchte, bestellt sich einfach die Hubertushofplatte. Am nächsten Morgen geht’s mit vollwertigem Frühstück auf zum nächsten Rad-Abenteuer.

Hubertushof online buchen

Was Sie noch interessieren könnte...