Wandertouren

Puchberg-Naturpark Hohe Wand-Grünbach

Vollbild

Höhenprofil

13,68 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 13,68 km
  • Aufstieg: 550 Hm
  • Abstieg: 550 Hm
  • Dauer: 7:00 h
  • Niedrigster Punkt: 557 m
  • Höchster Punkt: 1.130 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • kulturell / historisch

Details für: Puchberg-Naturpark Hohe Wand-Grünbach

Kurzbeschreibung

Die Bergtour beginnt sehr freundlich mit einer Aufwärm-Strecke, bevor es dann in scheinbar zahllosen Serpentinen bergauf geht, über zwei Sättel, bis man sich dem Höhepunkt der Tour nähert: der Hohen Wand.

Beschreibung

Die Bergtour führt von Puchberg am Schneeberg über Grünbach am Schneeberg hinauf auf die Hohe Wand. Die Hohe Wand ist ein so genannter Inselberg mit einem weitläufigen Plateau, auf dem Pflanzen und Tiere leben, die für die pannonische Steppe typisch sind. Der Weg verläuft ganz im Westen des Plateaus über die Hohe Kanzel und streift dabei die Grenze des Naturparks Hohe Wand. Wem es dort zu ruhig ist, dem sei ein Abstecher Richtung Osten empfohlen, zu den Attraktionen des Naturparks: dem Streichelzoo, dem Aussichtsturm und dem Skywalk mit beeindruckenden Tiefblicken, den Themenwegen, einem Alpin- und Heimatmuseum, der Vorführung traditioneller Gewinnung von Holzkohle in einem Rundmeiler und noch einigem mehr. Da ist es gut, wenn man genügend Zeit einplant, denn es folgt ja noch der Abstieg und die eine oder andere Einkehr, bevor uns der Zug von Grünbach nach Puchberg zurückbringt.

Startpunkt der Tour

Puchberg am Schneeberg Bahnhof

Zielpunkt der Tour

Grünbach am Schneeberg Bahnhof

Wegbeschreibung

Wir starten beim Bahnhof Puchberg (576 m) Richtung Hotel Schneeberghof nach  Pfennigbach. Weiter gehen wir auf den Grünbacher Sattel (678 m), die sogenannte "Klaus." Über das Rastkreuz (868 m) kommen wir nach Am Plackles auf der Hohen Wand (1132 m). Danach wandern wir weiter bis zur Wilhelm Eichert Hütte (1052 m) und dann über den Grafenbergweg nach Grünbach zum Gasthaus Seiser Toni. Von dort gehen wir bis zum Bahnhof Grünbach, Haltestelle Grünbach am Schneeberg (555 m). Von hier verkehren regelmäßig Züge nach Puchberg, Fahrtzeit ca. 15 min.

 

Anfahrt

Von Wien oder Graz über Südautobahn A2 bis Abfahrt Wr. Neustadt West und B26 nach Puchberg am Schneeberg nehmen.

Parken

Beim Bahnhof Puchberg stehen Parkplätze zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug von Wien oder Graz nach Wiener Neustadt nehmen. Von dort aus den Regionalzug Richtung Puchberg am Schneeberg bis zu Endstation nehmen. Es verkehren auch Busse.

Nähere Informationen unter www.oebb.at oder www.vor.at

Weitere Infos / Links

Geländehütte am Gipfel des Gelände, Tel. 02632/78914 oder 0676 7877358
Scheimhütte am Rastkreuz, Tel. 0699/10008170
Wilhelm Eichert Hütte auf der Hohen Wand, Tel. 02637/22 58
Gh. Seiser Toni, Grünbach am Schneeberg, Theresienstollen 1, 02637/2266

Tourismusverband Schneebergland,  www.schneebergland.com,  +43 / 02636 / 22 56-11
Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Sicherheitshinweise

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Auf diesem Weg gibt es einzelne felsige Passagen, auf denen Trittsicherheit angebracht ist.

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Karte

freytag&berndt WK012

Tipp des Autors

Empfehlenswerte Nächtigungsmöglichkeit in Grünbach am Schneeberg ist der Landgasthof Schubertlinde oder das Hotel Schneeberghof, das Hotel Wanzenböck sowie der Forellenhof in Puchberg!