Per E-Bike vom Buckl zum Berg

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Wiener-Alpen-Tour für sportliche Genießer | Juni 2020

E-Biken und regionale Köstlichkeiten bei ausgewählten Wirten genießen, das kombiniert die neue, zweitägige Tour von der Buckligen Welt ins Schneebergland. Buchbar ist die Radreise für sportliche Genießer an Wochenendterminen.

Krumbach in der Buckligen Welt ist der Startpunkt für die rund 135 Kilometer lange „Vom Buckl zum Berg“-Tour. Dort stimmen sich die Radfahrer mit einem viergängigen Menü im Krumbacherhof auf zwei aktive Radtage ein. Tipps vom Krumbacherhof-Wirt Andreas Ottner, dem Initiator dieser Tour, gibt’s ebenfalls dazu.

Ausdauer ist am ersten Tag gefragt: Rund sechs Stunden lang geht es mit Blick ins Schneebergland dahin, unter anderem auf dem Feistritztal-Radweg. Auf der Strecke von Krumbach über Kirchberg nach Grünbach legen die Radler 80 Kilometer zurück, rund 950 Höhenmeter sind es bergauf bzw. bergab. Für neue Energie sorgt unterwegs das Mittagessen beim Wirthauskultur-Top-Wirt Grüner Baum in Kirchberg. Köstliches in Form eines viergängigen Menüs gibt’s auch am Abend im Alpen-Aktiv-Landgasthof „Zur Schubertlinde“ in Grünbach, wo die Radfahrer übernachten.

Am nächsten Tag verbringen die Radfahrer rund vier Stunden im Sattel. Mit wunderschönen Ausblicken auf die Bucklige Welt führt rund 50 Kilometer lange Strecke von Grünbach über Bad Erlach bis Krumbach. Bergauf sind 375 Höhenmeter zu meistern.

Das Package mit zwei Übernachtungen und Halbpension ist an Wochenendterminen buchbar und kostet ab 216 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Nähere Infos zum Angebot auf www.wieneralpen.at/buckl-zum-berg

...mehr kostenlose Pressefotos!