Millennium Jump am Zauberberg

zum Reiseplaner hinzufügen

Der neue Free Fall und andere Abenteuer am Hirschenkogel, Katzelsdorf, September 2020

Das Gefühl von Freiheit und Loslassen – wer es noch nicht erlebt hat oder sich mehr denn je danach sehnt: Am Zauberberg Semmering, in 1.340 Meter Höhe, ist es seit kurzem möglich: ein Free Fall-Sprung von der letzten Plattform der 25 Meter hohen Millenniumswarte. Nachdem man einen erhebenden Blick auf das eindrucksvolle Bergpanorama geworfen hat und noch einmal tief durchatmet, stürzt man sich – professionell gesichert und gebrieft – in die Tiefe. Das Gefühl des freien Falls in den ersten paar Metern nach dem Absprung bleibt jedem Wagemutigen (erlaubt ab 14 Jahren) nachhaltig im Gedächtnis haften. Der Erstsprung kostet 15 Euro, ein Wiederholungssprung 12 Euro.

Wer seinen Adrenalinschub mit Bewegung in der Natur ausklingen lassen möchte, besucht danach den Bikepark Semmering und braust dort mit dem Mountain-Cart talwärts. Für das Kombiticket „Jump & Ride“, inklusive einer Bergfahrt, dem Free Fall-Sprung und einer Talfahrt mit dem Mountain-Cart, fallen 31,50 Euro an. Die Öffnungszeiten richten sich nach den Betriebszeiten der Kabinenbahn.

Wer seinen flauen Magen beruhigen mag oder nach so viel Action richtig hungrig geworden ist, stärkt sich anschließend im Panorama-Restaurant Liechtensteinhaus bei der Bergstation am Hirschenkogel.

Zum Übernachten bietet sich das Sporthotel am Semmering an, ein Freizeit- und Seminarhotel inmitten herrlicher Naturlandschaft.

Aktuelle Herbst-Termine:

3. Oktober – Roots Fest: Der Bikepark Semmering veranstaltet einen kostenlosen Fotowettbewerb, bei je Biker und ein Fotograf gemeinsam antreten können.

10. Oktober – Mountain Clean Up: Der Freizeit und Sportverein Zauberberg (FSV Zauberberg) organisiert zum Ende der Sommersaison ein allgemeines Saubermachen.

Näheres zum neuen Millennium Jump: www.wieneralpen.at/ausflugsziele/a-millennium