Karl May Festspiele Winzendorf

Auf den Spuren von Karl May im Theater im Steinbruch.

Bei den Karl-May-Festspielen in Winzendorf erleben Wild-West-Fans eine actionreiche Vorstellung. Im alten Steinbruch mit überdachtem Theater bleiben die Zuschauer stets im Trockenen.

Der große Schriftsteller Karl May ist vielen vor allem wegen seiner Winnetou-Romane ein Begriff. Die Abenteuer des Indianerhäuptlings und seines Blutsbruders Old Shatterhand haben zahlreiche Hommagen in Comic, Film und Fernsehen gefunden. In Winzendorf am Rande des Steinfelds gibt es Karl May zu Ehren die Festspiele Winzendorf.

Abenteuer im Steinbruch

Auf einer 1.500 m2 großen Freiluftbühne verfolgen die Besucher das Treiben in einer täuschend echten Szenerie und genießen größtmöglichen Komfort: Eine Dachkonstruktion schützt die Gäste im Zuschauerraum vor Regen und Hitze und garantiert ein fesselndes Open-Air-Erlebnis mit einem rund 40-köpfigen Ensemble.

Stunts, Pyro-Effekte und waghalsige Reitmanöver

Auch die Inszenierung ist eindrucksvoll: Feuereffekte und dramatische Stunts auf dem Pferd und im Kampf Mann gegen Mann machen den Ausflug in den Wilden Westen zu einem Abenteuer für die ganze Familie. Abseits der Vorführung gibt es eine kleine Westernstadt zu entdecken – inklusive Bogenschießen und kühlen Getränken im Saloon.

Kontakt:

Karl-May-Festspiele Winzendorf
Steinbruch 1, 2722 Winzendorf
T: +43 / 2638 / 20303
E: info@festspiele-winzendorf.at
M: www.festspiele-winzendorf.at

Was Sie noch interessieren könnte...