Große Melodie.
Almglück und Gemütlichkeit
Große Melodie auf den Schwaigen, © Niederösterreich Werbung/Robert Herbst

Von Schwaig zu Schwaig zum Hüttenkonzert

Am Wechsel von Hütte zu Hütte wandern, in entspannter Gesellschaft mit dem Almführer. Die beste Belohnung: Speckbrot-Jause und Hüttenkonzert.

Hektik, Lärm und Alltagsstress hinter sich lassen und ein musikalisch untermaltes Wander-Wochenende am Wechsel erleben, voller Ruhe, Natur und traditioneller Volksmusik. Wo die Kuhglocken noch laut klingen und sich Autos nie hinverirren, lässt es sich gemütlich von Hütte zu Hütte wandern. Die Almen nennen die Einheimischen hier „Schwaigen“ und der Wanderführer weiß über ihre Eigenheiten einiges zu berichten. Hier werden die Wanderer herzlich bewirtet und beim Hüttenkonzert geht`s lustig zu.

Geführte Wanderung auf der Schwaig mit Musik

Das Angebot umfasst zwei Nächte im Wanderdorf Kirchberg am Wechsel. Das Wandertaxi führt die Gäste bequem auf die luftigen Schwaigen, wie die sanften Almen am Wechsel genannt werden. Almführer Johann Riegler bringt die Gruppe sicher durch die Wiener Alpen und teilt bei der 3 bis 4-stündigen Wanderung sein Wissen über alles, was hier wächst und gedeiht.

Geselliges Hüttenkonzert auf der Steyersberger Schwaig

Auf der Kranichberger Schwaig wartet ein herrlicher Ausblick über Rax und Schneeberg. Beschwingt geht`s weiter zur Brettljausn auf der Feistritzer Schwaig. Am Ausgangspunkt der Wanderung, der Steyersberger Schwaig, spielen die Kirchberger Musikanten "Schücheranka" traditionelles Liedgut und alte Gstanzln aus dem Feistritztal. Gut zu wissen: Das Sorglos-Paket hat Wandertaxi und Schlechtwetter-Alternative inkludiert, Singles freuen sich – es gibt keinen Einzelzimmer-Zuschlag!

Termine:
Fr. 25. bis So. 27. August 2017 (buchbar bis 21.8.) ab €126,-
Fr. 15. bis So. 17. September 2017 (buchbar bis 11.9.) ab €126,-

 

Von Schwaig zu Schwaig jetzt buchen!

Was Sie noch interessieren könnte...