Heißer Mountainbike-Sommer in den Wiener Alpen

Katzelsdorf, August 2016

Für passionierte Mountainbiker bietet der Sommer in den Wiener Alpen gleich mehrere attraktive „Spielwiesen“ und fulminante Events. Auch sportliche Familien und Mountainbike-Anfänger finden ein umfangreiches Angebot vor.

Viel Neues im Bikepark Zauberberg Semmering
Der Bikepark Zauberberg Semmering genießt unter Bikern hohes Ansehen: für seine mit Hindernissen gespickten Strecken, seine spektakulären Saisonopenings im Mai, seine nervenaufreibenden 24 Stunden-Downhills im August und für so manche ausgelassene Party in der legendären ZauberBAR.

Seit Anfang Juli lockt der Bikepark Semmering mit einem neuen 1.300 Meter langen „Fast & tricky“-Freeride Trail. Die sehr selektive Strecke mit beachtlichen 20 Jumps und Tables ist sogar für Adrenalin-Junkies und Profi-Biker eine Herausforderung.

Neu ist auch der Pumptrack, der sich direkt neben dem Eingang zur Kabinenbahn befindet. Auf dem 30 Meter langen Wellenkurs können Biker ihre Fahrtechnik und Ausdauer trainieren. Der Preis ist in der Liftkarte inkludiert.

Für lustige Talabfahrten stehen seit Sommerbeginn noch mehr Mountain-Carts und Downhill-Roller zur Verfügung. Fast lautlos können Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren damit vom Berg ins Tal gleiten, gemächlich oder rasant. Der Fahrspaß beginnt bei der Bergstation der Kabinenbahn und endet bei der Talstation.

Familien und Bikepark-Einsteiger können sich zudem mit robusten Monster-Rollern vergnügen. Für Kinder und Erwachsene gibt es zwei verschiedene Größen. Große Reifen und ein Helm sorgen für Sicherheit, so dass bereits Kinder ab 8 Jahren die Fahrt auf Kinder-Rollern meistern können.

Pflicht-Termine im Bikepark Zauberberg Semmering
Am 13. und 14. August ist der Bikepark Zauberberg Semmering bereits zum 10. Mal Schau- und Actionplatz des weltweit einzigartigen 24-Stunden-Downhill „race the night“.  Mehr als 400 Fahrer werden sich diesmal beim 10-Jahre-Jubiläum wagemutig den Zauberberg hinunter stürzen und für spannende Action sorgen. Start ist um jeweils 12 Uhr mit einem traditionellen LeMans-Start am Gipfel des Hirschenkogels. Das Rennen zählt zu den Highlights der Bikesaison und ist für viele nationale und internationale Starter ein Fixpunkt im Rennkalender.

Am 10. und 11. September findet der Nachwuchscup IXS Rookies & Zauberberg Cup statt. Junge Talente erhalten dabei die Möglichkeit, schon früh erste Rennerfahrung zu sammeln, bevor sie das Alter erreichen, indem sie an Rennen des UCI-Kalenders (United Cycliste International) teilnehmen können.

Weitere Mountainbike-Routen & Termine
Über 50 Mountainbike-Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade stehen in den Wiener Alpen zur Wahl. Neben dem beliebten Bikepark Zauberberg Semmering bieten auch die Bucklige Welt, das Gebiet rund um den Wechsel, und die Orte rund um den Schneeberg abwechslungsreiche Touren.

►  Die Kreuzberg-Strecke führt durch die anmutige Landschaft zwischen Semmering und Rax und damit durch das Gebiet der historischen Semmeringbahn, die zum UNESCO Weltkultur-erbe erhoben wurde. Start- und Zielpunkt der rund 30 km langen, anspruchsvollen Strecke ist der Kurpark von Payerbach. Geübte Mountainbiker schaffen die Route in etwa 3:15 h. Auf der Strecke laden das Looshaus, die Speckbacher Hütte und das Gasthaus Flackl zur Einkehr ein.

►  Die Bike-the-bugles-Strecke führt vom Parkplatz der Raiffeisen Bank in  Krumbach hinauf über den Kühriegl und über Ransdorf, Purgstall und Tiefenbach zurück nach Krumbach. Fast alle Mountainbiker kennen die Strecke, auf der zum der Teil der jährlich der renommierte und traditionsreiche MTB-Marathon „Bike-the-bugles“, heuer am Sonntag, 28. August stattfindet.

►  Familienfreundlich und in etwa 1:40 h zu absolvieren ist die Panoramarunde. Ausgehend vom Bahnhof Pernitz im Piestingtal fährt man über den Laferlstein, Riegelhof und Waxeneck und über den Betsteig und Muggendorf wieder zurück nach Pernitz. Auf der Strecke laden der Gasthof Karnerwirt und das Schutzhaus Waxeneck zum Einkehren ein.

Tourenportal und die kostenlose Wiener Alpen-App
Orientierung und Information gibt das Wiener Alpen Tourenportal wieneralpen.at/rad-und-mountainbike. Alle Mountainbike-Strecken sind darin im Detail beschrieben, mit Höhenprofil und Tourendaten. Ein praktischer Begleiter für unterwegs ist auch die Wiener Alpen-App. Diese steht kostenlos auf www.wieneralpen.at/app zum Herunterladen zur Verfügung.