Heilklimatische Luftkurorte

Die Wiener Alpen bieten optimale Bedingungen, um Körper und Geist zu regenerieren.

Ob auf Rax, Schneeberg, Semmering oder Wechsel – die natürlichen Klimareize der Wiener Alpen wirken wie ein Lebenselixier: Durch Bewegung im Heilklima wird der Organismus aktiviert, der Geist erfrischt und die ganzheitliche Erholung gefördert.

Das Paradies der Blicke ist dank seiner klimatischen Bedingungen auch eine Oase des Wohlbefindens für Körper und Seele.

Vier Orte zum Aufatmen

Viel Licht, wenig Hitze, moderate Niederschläge im Sommer, günstiger Wind, kein Feinstaub: In den heilklimatischen Luftkurorten Semmering, Reichenau an der Rax, Mönichkirchen und Puchberg am Schneeberg trägt jeder Atemzug zu körperlicher und geistiger Regeneration bei.

Drei Wege zur Förderung der Gesundheit

Die natürlichen Bedingungen der Wiener Alpen begünstigen ganzheitliches Wohlbefinden durch folgende Faktoren:

  • Schonung: Das Heilklima entlastet den Körper – so kann er bei gesundheitlichen Problemen besser genesen.
  • Stimulierung: Intensive Sonnenstrahlung und leichte Kältereize fördern die Abwehrkräfte.
  • Aktivierung: Regionstypische Temperaturschwankungen im Lauf des Tages bringen den Organismus in Schwung und stärken ihn gegen Umwelteinflüsse.

Ob beim Tagesausflug, im Urlaub oder während einer Kur: In den heilklimatischen Luftkurorten entlang des Wiener Alpenbogens helfen diese Faktoren Erholungssuchenden durchzuatmen und zu regenerieren.

Was Sie noch interessieren könnte...