Hiking Routes

Regionale Route (WAB) Krumbach - Maria Schnee - Lichtenegg

Full screen mode

Elevation profile

12,70 km length

Tour dates

  • Difficulty: Medium
  • Route: 12,70 km
  • Ascent: 488 egm
  • Descent: 202 egm
  • Duration: 4:10 h
  • Lowest point: 526 m
  • Highest point:873 m

Features

  • Nice views

Details for: Regionale Route (WAB) Krumbach - Maria Schnee - Lichtenegg

Brief description

Die Regionale Route B ist eine Höhenwanderng mit zahlreichen Ausblicken auf den gesamten Wiener Alpenbogen. Die Regionalen Routen sind Teil des Wegenetz am Wiener Alpenbogen (WAB). Wanderungen entlang dieser Routen führen Sie zu einmaligen Ausblicken, und auch Einblicken. Die Regionalen Routen sind an den Weg am Wiener Alpenbogen angebunden. So entstehen Rundwanderungen in Verbindung mit dem Weitwanderweg.  

Description

Erleben Sie die facettenreiche Faszination der Buckligen Welt: ein Stimmungsvolles Hügelmeer, eine bäuerliche Kulturlandschaft die lebendige Tradition und Authentizität ausstrahlt, ein Paradies der Aus- und Tiefblicke, eine Landschaft voller Harmonie. Dieser Abschnitt bietet eine Kammwanderung in hügeligem Gebirge mit tollen Ausblicken auf den gesamten Wiener Alpenbogen. Highlight am Beginn der Wanderung ist der historische Markt in Krumbach. Das Highlight am Ende der Tour ist die Wallfahrtskirche Maria Schnee in der traditionsreichen Ortschaft Kaltenberg.

Starting point of the tour

Gemeindeamt Krumbach, Ortszentrum

Destination point of the tour

Wahlfahrtskirche Maria Schnee in Lichtenegg

Route description

Wir beginnen unsere Wanderung im Ortszentrum von Krumbach und folgen der gelben Beschilderung mit dem grünen Wiener Alpen-Logo. Wir gehen in die Kirchengasse und biegen links ab in den Knappenhofweg. Nach ca. 1,5 Kilometern biegen wir rechts ab und folgen dem Wanderweg. Nach ca. drei Kilometern gehen wir durch Wiesfleck. Wir biegen links ab und folgen weiter dem beschilderten Weg. Bei Sonnberg biegen wir rechts ab und folgen der Straße. Nach gut einem Kilometer biegen wir rechts ab und kommen nach Kaltenberg. Beim Gasthof Maria Schnee biegen wir wieder rechts ab und erreich die Wallfahrtskirche Maria Schnee, den Endpunkt dieser Regionalen Route.

Directions

Von Wien und Graz kommend auf der A2 bis zur Ausfahrt Krumbach fahren und der B55 folgen.

Parking

Parkplätze beim Gemeindeamt Krumbach vorhanden.

Fahren Sie mit dem Zug beispielsweise über Wiener Neustadt zum Bahnhof Edlitz-Grimmenstein. Von dort fahren Busse nach Krumbach.

Nähere Informationen finden Sie unter www.öbb.at oder unter www.blaguss.at

More info/links

Weitere Infos:

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusinformation Bad Schönau, www.badschoenau.at, +43 / 2646 / 8284

Hier erhalten Sie auch die kostenlosen Wanderblätter zu Ihrer Tour. Die Tourenblätter geben einen Überblick über die Strecke und informieren Sie über Einkehrmöglichkeiten. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei nicht um eine richtige Wanderkarte handelt.

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Achtung: Selbstversorgerstrecke. Bitte nehmen Sie ausreichend zu essen mit.

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Freytag & Berndt WK 023

Author's tip

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt im Krumbacherhof der Familie Ottner.

Vergessen Sie nicht den Wiener Alpen Viewer im praktischen Handformat mit auf die Tour zu nehmen!