Hochschneeberg/Klosterwappen plateau hike

Hiking route from Bergstation der Schneebergbahn to Bergstation der Schneebergbahn

Full screen mode
Elevation profile

7,26 km length

Tour dates
  • Difficulty: Medium
  • Route: 7,26 km
  • Ascent: 298 egm
  • Descent: 298 egm
  • Duration: 2:50 h
  • Lowest point: 1.784 m
  • Highest point:2.075 m
Features
  • Tour route
  • Nice views
  • With refreshment stops
  • Suitable for families and children
  • Geological highlights
  • Botanical highlights
  • Faunistic highlights
  • Mountain railway ascent/descent
  • Summit tour

Details for: Hochschneeberg/Klosterwappen plateau hike

Brief description

The hiking route from the Schneeberg plateau at an altitude of 1800m, to the summit of Klosterwappen, 2075m above sea level.

Description

Climb to the summit of the Schneeberg, the highest mountain in Austria, during this mountain trail tour. Make the journey to the starting point at the summit station of the Schneeberg Railway either comfortably by train, or by hiking from Puchberg after taking the funicular railway. Start by enjoying the breathtaking views from the summit station and visit the mountain inn, the TOP ART 1800 gallery in the summit station, or the Elisabethkircherl (Elizabeth Church). Then the hike can start. Before you reach the summit, call in at the Damböckhaus. Via the Ochsenboden, proceed to the Klosterwappen, which at 2075m above sea level is the highest point in Lower Austria. Once you have enjoyed this feeling and the view, head a few metres downhill, where you can recover in the Fischerhütte. On the way back, pass the Damböckhaus again, and head to the summit station. A true visual paradise!

Anyone who wants to continue hiking from the Schneeberg summit can do so by following part of the route through the Viennese Alpenbogen!

Starting point of the tour

Bergstation der Schneebergbahn

Destination point of the tour

Bergstation der Schneebergbahn

Route description Hochschneeberg/Klosterwappen plateau hike

Wir folgen der grünen Markierung bis zum Damböckhaus und wandern weiter bis zur Abzweigung zum Gipfelkreuz. Die gelbe Markierung bringt uns zum Klosterwappen, dem Gipfel des Schneebergs (2075 m). Über den Grat des Schneeberges entlang  gehen wir bis zum Kaiserstein und zur Fischerhütte. Entlang der grünen Markierung gehen wir retour zum Ochsenboden und zur Bergstation.

 

 

 

Directions

Anreise aus Richtung Wien:


Südautobahn A2 in Richtung Wiener Neustadt bis zur Ausfahrt Wr. Neustadt West. Ab dort entlang der Bundesstraße B26 Richtung Puchberg am Schneeberg. Der Weg ist gut beschildert.

Anreise aus Richtung Graz:


Südautobahn A2 in Richtung Wien bis zur Ausfahrt Neunkirchen West. Ab dort entlang der Bundesstraße B26 Richtung Puchberg am Schneeberg. Der Beschilderung folgen.

Vom Bahnhof Puchberg mit der Schneebergbahn auf den Hochschneeberg.

Parking

Parkmöglichkeiten am Bahnhof Puchberg am Schneeberg.

Zug von Wien oder Graz nach Wiener Neustadt nehmen. Von dort aus den Regionalzug Richtung Puchberg am Schneeberg bis zu Endstation nehmen. Es verkehren auch Busse.

Nähere Informationen unter www.oebb.at oder www.vor.at

Vom Bahnhof Puchberg mit der Schneebergbahn auf den Hochschneeberg. Wenn Sie mit Hund anreisen, darf dieser zu einem ermäßigtem Preis mit der Schneebergbahn fahren. Achtung: Leinen- und Beißkorbpflicht.

More info/links

Schneebergbahn, www.schneebergbahn.at

Damböckhaus, www.damboeckhaus.at
Fischerhütte, http://www.iocus.at/Fischerhuette/

Berghaus am Hochschneeberg, www.berghaus.hochschneeberg.at

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Puchberg am Schneeberg, www.puchberg.at/tourismus

Equipment

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe (Wanderschuhe oder Trekkingschuhe) an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Safety information

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Map recommendations

freaytag&berndt WK022

Author's tip

Kombinieren Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt in Puchberg. Beispielsweise in den Wanderbetrieben Hotel Restaurant Forellenhof, in der Pension Bruckerhof in Genießerzimmern vom Hotel Schneeberghof oder im Wellness Kneipp-Kurhotel Wanzenböck.