Dialekt schmeckt am Berg im Alpengasthof Enzian am Wechsel 25. Juni 2022

zum Reiseplaner hinzufügen

mundARTige Musik: Roman Josef Schwendt und Hans und seine Saitenreisser

Der Musiker und Perfektionist Roman Josef Schwendt ist ein geschickter Beobachter unseres Alltags. In seinen Songs verpackt er die unterschiedlichsten Facetten der Liebe, des Lebens und manchmal auch des Leidens mit durchaus überraschenden Wendungen. All das tut Schwendt mit Humor, Augenzwinkern und seinem natürlichen Dialekt. 

Dort wo diese Geschichte mangels ausreichender Phantasie zwangsläufig enden muss, beginnen Hans und die Saitenreisser ihr Werk. Die Texte im steirischen Dialekt handeln von Dingen, wie sie jeder erlebt und daher auch nachvollziehen kann. Das passt einmalig zur Eröffnung der „Dialekt schmeckt am Berg“ Veranstaltungsreihe beim Enzianwirt auf 1200m. Authentischer geht’s nicht.

Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialekt schmeckt am Berg“ statt. Der Eintritt ist frei.

„Dialekt schmeckt“ darf man als Besucher durchaus wörtlich nehmen: Veranstaltungsorte sind Berggasthäuser und Almhütten, wo man sich gemütlich in die Musik und die mundARTigen Texte vertiefen und sich zudem regionale Schmankerln schmecken lassen kann. Die Wirtinnen und Wirten haben dafür ein spezielles Schmankerl ausgewählt und uns ihr Rezept dazu verraten.

mundARTige Schmankerl: Hirschragout mit Knödel, Preiselbeer und Apfelrotkraut

Hirschragout Rezept:

  1. Fleisch würfelig schneiden, danach mit Mayoran, Thymian, Wacholder, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer würzen und gut anbraten
  2. Fleisch in einen Topf geben
  3. In der Bratpfanne klein gewürfelte Karotten und Sellerie ebenfalls anrösten und mit Rotwein ablöschen
  4. Diesen Sud über das Fleisch gießen, mit Wildfond aufgießen und köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist
  5. Danach binden und servieren

 

Wanderrouten und Aufstiegsmöglichkeiten