Habsburghaus

Das Habsburghaus am Grieskogel (1.785 m) gilt als die alpinste Rax-Hütte

Im Habsburghaus auf der Rax rasten und nächtigen Wanderer am 1.785 hohen Gipfel des Grieskogels. Die familienfreundliche Hütte belohnt ihre Gäste mit einem wunderschönen Panorama.

Die „Akropolis der Rax“ – wie das Habsburghaus auch genannt wird – thront auf 1.785 Metern Seehöhe am Gipfel des Grieskogels im Rax-Gebirge. Durch die Panoramafenster der Gaststube genießen Wanderer einen wunderbaren Ausblick auf Schneealpe, Ötscher und Hochschwab.

Gemütlich rasten

Nach einer Stärkung kann man sich in der lauschigen Sitzecke beim Ofen mit einem Buch entspannen. In der Schutzhütte wurde hierfür eine kleine Bibliothek mit Bergliteratur, Romanen und Kinderbüchern eingerichtet. Wer abends den wohl schönsten Sonnenuntergang im Raxgebirge erleben möchte, bleibt über Nacht.

Für Familien und Bergfreunde

Das Habsburghaus ist, als eine der ausgezeichneten Hütten in den Wiener Alpen, mit guter Ausrüstung sowohl über familienfreundliche Wanderwege als auch anspruchsvollere Klettersteige zu erreichen. Der kürzeste Aufstieg führt von der Bergstation der Rax-Seilbahn in zweieinhalb Stunden auf den Grieskogel.

Wander- und Kletterparadies Rax

Die Rax zählt zu den beliebtesten Bergen Ostösterreichs und begeistert durch ihre Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten. Das Angebot reicht von der gemütlichen Wanderung am Rax-Plateau bis zur anspruchsvollen Kletter-Tour auf der Preinerwand.

Öffnungszeiten: 1. Juni – 30. September durchgehend geöffnet; Mai und Oktober auf Anfrage (witterungsabhängig)

Übernachtung (Betten / Lagerplätze): 35 / 65

Sonstiges: Im Winter steht ein unversperrter Notraum mit 8 Plätzen zur Verfügung.

Hüttenhüpfen Prospekt kostenlos bestellen

Was Sie noch interessieren könnte...