Detaily pro: Wechsel-Semmering-Panoramaloipe: Rundloipe Feistritzsattel

Krátký popis

Die Rundloipe ist für klassischen Stil und Skating gespurt und für geübte Langläufer mit Grundkondition geeignet.

Popis

Die gesamte Semmering-Wechsel-Panoramaloipe liegt in über 1.000 Metern Höhe. Das garantiert nicht nur wundervolle Panoramablicke auf Schneeberg, Rax, Wechsel und die umliegenden Regionen, sondern auch eine hohe Schneesicherheit. Sofern genügend Schnee für die Präparierung vorhanden ist, ist die Loipe von Anfang Dezember bis Ende März gespurt und verläuft  durch abwechslungsreiches Gelände und teilt sich auch in kleinere Rundloipenabschnitte auf. Die Rundloipe Feistritzsattel Nummer 8 ist für geübte Langläufer mit Grundkondition geeignet und umfasst eine Strecke von etwa 9,5 Kilometern. Bei der Rückkehr zum Ausgangspunkt empfiehlt sich noch ein Abstecher zum Gasthof Dissauer, der etwa 2 Kilometer von der Einstiegstelle Feistritzsattel entfernt ist. Beim Gasthaus Dissauer befinden sich auch die Feistritzsattel Lifte und eine Einstiegsstelle in die Panoramaloipe. Hier können auch Loipenkarte gekauft werden.

Výchozí bod trasy

Feistritzsattel - Einstiegstelle

Cílový bod trasy

Feistritzsattel - Einstiegstelle

Popis trasy

Wir starten bei der Einstiegsstelle Feistritzsattel. Nach etwa einem Kilometer teilt sich die Loipe und wir können entsscheiden in welche Richtung wir die Runde beginnen. Wir folgen der Loipe bis zur Kranichberger Schwaig. Von hier führt uns die Runde wieder Richtung Feistritzsattel zurück.

Příjezd

Von Wien: A2 und S6 bis zur Ausfahrt 17-Gloggnitz nehmen. Weiter auf Höllental Str./B27 . L134 (Graben , Wartenstein und Otterthal) nehmen, rechts auf L175 biegen Otterthal bis Trattenbach nehmen . Dem Straßenverlauf weiter bis zum Feistritzsattel folgen.

Von Graz: S35 bis Bruck an der Mur fahren und S6 bis zur Ausfahrt 17-Gloggnitz nehmen. Weiter auf Höllental Str./B27 . L134 (Graben , Wartenstein und Otterthal) nehmen, rechts auf L175 biegen Otterthal bis Trattenbach nehmen . Dem Straßenverlauf weiter bis zum Feistritzsattel folgen.

Parkování

Ein Parkplatz ist vorhanden.  

Der Einstieg Feistritzsattel ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Die nächstgelegene Ortschaft Trattenbach erreicht man von Gloggnitz mit dem Regionalbus 1734 (Richtung Kirchschlag/Wechsel Hotel Post) bis zur Haltestelle Otterthal GH Rottensteiner und umsteigen auf Regionalbus 1736 (Richtung Trattenbach Ortsmitte). Bei der letzten Haltestelle aussteigen. 

Nähere Informationen unter www.vor.at

Další informace/odkazy

Loipeninfo Wechselland, www.loipeninfo.at, + 43 / 02641 / 37300

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

 

Rüsten Sie sich der Jahreszeit entsprechend aus (Langlaufausrüstung, wintersichere Kleidung). Nehmen Sie eine Wanderkarte und Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Achtung! Sie befinden sich im hochalpinen Gelände!

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht und gehen Sie nur bei gutem, stabilen Wetter und guter Sicht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los.

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

freytag&berndt WK422

Tip autora

Wenn Sie Ihre Langlauftour mit einem längeren Aufenthalt verbinden wollen, empfiehlt sich der Almbauer Morgenbesser in unmittelbarer Nähe der Panoramaloipe!