ERFRISCHEND

bergauf & bergab

Vom Buckl zum Berg , © NOEW/Mayerhofer

Vom Buckl zum Berg

zum Reiseplaner hinzufügen

Wirtshauskultur & Rad-Gastgeber mit dem Bike erfahren: individuelle Anreise, freier Tagesablauf & Wunschtermin bis Ende Oktober

Die mehrtägige Bike-Genuss-Reise „Vom Buckl zum Berg“ führt über 150 km und 1900 hm bis 280 km und 5000 hm von den sanften Hügeln der Buckligen Welt bis vor das beeindruckende Schneeberg-Massiv. Hier ist für alle was dabei – vom Hobby-Radfahrer bis zum ambitionierten Rennradfahrer.

Wenn Hügel allmählich zu Bergen werden und die Landschaft gemächlich vorbeizieht, dann wird einem die Schönheit einer Radtour erst so richtig bewusst. Besonders genießen lassen sich diese Eindrücke auf der individuellen Radtour „Vom Buckl zum Berg“ die zu aussichtsreichen Plätzen und so manchem ausgezeichneten Wirt führt. Von der Buchung der Unterkunft über passende Tourenvorschläge bis hin zur regionalen Verköstigung ist bereits alles vorbereitet.

Im Buchungszeitraum April bis Oktober 2022 können Sie aus unterschiedlichen Buchungsvarianten wählen (2, 3 oder 4 Nächte) und gleich losradeln. Unterwegs ohne Gruppe bestimmen Sie Ihr Tempo selbst und haben stets Zeit für eine kleine Pause um das Paradies der Blicke zu genießen. Entlang der Strecke befinden sich einige Wiener Alpen Rad-Gastgeber & Wirtshauskultur-Betriebe, die Sie gerne willkommen heißen.  

Kulinarische Radreise

Die sportlich-kulinarische Herausforderung führt über Feistritztal-Radweg, Schwarzatal-Radroute und Co. und fordert nicht nur Wadeln, sondern auch den Geschmackssinn. Neben den traumhaften Ausblicken bleibt Zeit für den Besuch bei ausgewählten Wirten der Niederösterreichischen Wirtshauskultur:

Von Krumbach nach Grünbach & retour

Die Tour startet nach der individuellen Anreise mit einem regionalen 4-Gänge-Abendmenü im Krumbacherhof. Nach einer ausführlichen Touren-Besprechung mit Krumbacherhof-Wirt Andreas Ottner, bei der gemeinsam die passende Route gewählt wird, geht’s am nächsten Morgen ausgestattet mit aktuellem Karten-Material & der Wiener Alpen-App los. Für eine Stärkung zwischendurch, lohnt sich ein Besuch bei unseren Wirtshauskulturbetrieben & Kaffeehäusern. 

Tipp: Reservieren Sie sich vorab einen Tisch bei Ihrem gewünschten Gastgeber für Ihren Zwischenstopp!

Auch im Alpen-Aktiv Landgasthof zur Schubertlinde werden die eifrigen Radler vom Küchenchef Harald Luf, mit einem regionalen 4-Gänge-Abendmenü verwöhnt und vor Ihrer Rückfahrt mit einem Lunchpaket für unterwegs versorgt.

E-Bikes zum Ausborgen mit Radtaschen und Handyhalterung stehen beim Krumbacherhof zu Verfügung. Durch die fast durchgehend asphaltierte Strecke, spricht die Tour auch Rennradfahrer an.

Routenvielfalt im Überblick 

Wer von der einmaligen Landschaft nicht genug bekommt und noch mehr Herauforderungen sucht, kann aus einer Reihe an Zusatzstrecken wählen. Die Route über den Luftkurort Mönichkirchen, eine Rundfahrt durch das Schneebergland, ein aussichtreicher Abstecher auf die Hohe Wand, eine neue längere Strecke von Krumbach nach Grünbach, eine Serpentinenabfahrt nach Schwarzenbach und daran anschließend eine Route mit Blick in die Semmering-Gegend.

Jetzt buchen oder die Teilnahme als Urlaubs-Geschenk mit dem gewünschten Reisetermin bestellen. Kontaktieren Sie uns unter +43 2622 78960 oder incoming@wieneralpen.at

Was Sie noch interessieren könnte...