Raxfatz ins Wanderparadies

zum Reiseplaner hinzufügen

Wer zur Rax will, braucht kein Auto: Öffentlich geht’s viel bequemer.

Fast jeder Ausflügler kennt den bequemsten Weg auf die Rax: die Rax-Seilbahn. Doch nur wenige nützen den bequemsten Weg zur Rax: die Bahn. Dabei kann die Anreise ins Wanderparadies so bequem sein. Einfach in Wien in den Regional-Express einsteigen, Kopfhörer auf – und ein Album später (Familien-Variante: zwei UNO-Spiele später) ist Payerbach-Reichenau erreicht.

Von hier geht’s mit dem Regionalbus direkt zur Seilbahn-Talstation. Und von dort binnen 8 Minuten hinauf auf alltagsferne 1.546 Meter – fast zu schnell, um gebührend den Ausblick auf Schneeberg und Höllental zu genießen. Oben ist dafür aber ohnehin genug Zeit: beim leichten Spaziergang zum Ottohaus (Dauer: ca. 30 Minuten), bei der einfachen Wanderung zur Neuen Seehütte (1:30 Stunden) oder beim Hüttenhüpfen durch Almwiesen und Latschenzone (mehrere Weg-Varianten möglich).

4 Einkehr-Tipps für Rax-Wanderer:

  • Das Erste, was man beim Ankommen am Plateau erreicht: Der Rax-Alm Berggasthof als vielseitiger Ausgangspunkt für die Wanderung
  • Knotenpunkt für größere Touren oder Ausflugsziel für Spaziergänger: Das Ottohaus auf 1.644 m Höhe erreichen auch Ungeübte, ohne außer Atem zu kommen.
  • Nirgends ist der Sonnenuntergang so schön wie auf der „Akropolis der Rax“, dem Habsburghaus – vor allem dank seiner exponierten Lage am Grieskogel.
  • Die Neue Seehütte ist der zentrale Einkehrpunkt für Kletterer und Wanderer an der Preiner Wand
Öffentliche Anreise zur Rax - in weniger als 2 Stunden am Berg
REX Wien Hbf Bahnhof Payerbach-Reichenau
Bhf Payerbach-Reichenau Regionalbus (341, 342, 345, 357) Mo-Fr alle 2 Stunden, am WE stündlich Hirschwang / Station Raxseilbahn

Beispiel für die schnelle Anreise zur Rax:
(Zeiten können variieren!)

  • Wien Hbf – Payerbach-Reichenau - 1:11
  • Payerbach-Reichenau – Seilbahn - 0:16

Wer sein ÖBB-Ticket mit einer Rax-Seilbahn-Fahrt kombiniert, genießt nicht nur den fantastischen Ausblick über Berg und Tal, sondern spart auch noch Geld. Das Angebot finden Sie hier...

 
 

Was Sie noch interessieren könnte...