Abenteuerferien für die ganze Familie

Mit den Kindern auf Entdeckungsreise

Das Familien-Abenteuerland Wiener Alpen liegt nur eine Autostunde von Wien entfernt. Diese fünf Gästehäuser in der Wechsel- und Semmeringregion halten für Kinder und Eltern ein paar ganz besonders aufregende Überraschungen bereit.

Im Alpengasthof Enzian entdecken Kinder ihre verborgenen Talente. Sie werden zu Meisterköchen beim gemeinsamen Pizzabacken oder zu furchtlosen Piraten, die auf dem Spielschiff die Weltmeere erobern. Und für alle, in denen auch Rennfahrer und Kletterer schlummern, gibt es die nur 7 Autominuten entfernte Roller- und Mountaincartbahn und ganz in der Nähe auch den „Kraxlpark“ HAMARI.
Jetzt buchen!

Am Althammerhof lassen sich Kinder die Apfelsorte „Schafsnase“ als Most oder Strudel schmecken. Oder sie beobachten, wie aus Schafmilch fünf verschiedene Käsesorten gemacht werden. Der nahe Wald lädt auch zur Schwammerlsuche ein.
Jetzt buchen!

Auch auf dem Biobauernhof Ofnerhof in Unternberg bei St. Corona wird garantiert niemandem langweilig – dank Gokarts, Trampolin und Ballsportplatz. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt die Familienarena mit ihrem bunten Programm aus z.B. Motorikpark, Mini-Bikepark, Corona Coaster oder Ameisen-Weg. Ein weiterer Ausflugstipp ist die rd. 15 Minuten entfernte Hermannshöhle, in der acht Fledermausarten leben und sogar eine 1,5 mm lange Krebsart, die es nur dort gibt.
Jetzt buchen!

Das Gästehaus Apschner ist der ideale Ausgangspunkt für kleine Abenteurer. Nachwuchs-Trapper bauen im Wald neben dem Haus Hütten aus Ästen und Baumrinden, die Jüngsten folgen am Märchenwanderweg den Spuren von Rotkäppchen und den sieben Zwergen. Besonders praktisch: Der Corona Park mit Ameisenpfad und Motorik-Spielplatz ist nur fünf Autominuten entfernt – und der bis zu 40 km/h schnelle Corona Coaster macht auch den Größeren Spaß.
Jetzt buchen!

Auf dem Bio-Bauernhof Dissauer ist einfach tierisch viel los. Hier leben Katzen, Hasen, Zwergziegen und sogar ein Hängebauchschwein. Die zutraulichen Tiere sind tolle Spielgefährten und dürfen von den Kindern gefüttert werden. Die eigentlichen Stars am Hof sind aber die Mini-Shetlandponys: Sie werden maximal 87 cm groß, lieben Streicheleinheiten und gehören zu den süßesten Abenteuer-Kumpanen, die man sich vorstellen kann.
Jetzt buchen!

Eine besonders gesellige und niedliche Tierart ist auch am Bauernhof der Familie Wachabauer zuhause: Alpakas. Die Verwandten von Kamelen freuen sich, wenn man sie füttert oder ihr flauschiges Fell streichelt. Kinder können mit ihnen in Begleitung einer Aufsichtsperson des Gasthofs auf Feld- und Waldwegen rund um den Bauernhof spazieren gehen.
Jetzt buchen!