"alpannonia" - Zubringer: St. Kathrein am Hauenstein - Hauereck

Trekking-Wandertour von Ortszentrum St. Kathrein am Hauenstein bis Hauereckhütte am Hauereck

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

4,04 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 4,04 km
  • Aufstieg: 518 Hm
  • Abstieg:
  • Dauer: 2:00 h
  • Niedrigster Punkt: 785 m
  • Höchster Punkt: 1.301 m
Eigenschaften
  • Streckentour
  • Etappentour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • geologische Highlights
  • Gipfel-Tour

Details für: "alpannonia" - Zubringer: St. Kathrein am Hauenstein - Hauereck

Kurzbeschreibung

Vom UNESCO Weltkulturerbeort Semmering oder vom Höhenluftkurort Fischbach bis an den Rand der pannonischen Ebene bei Köszeg führt ein Weg voller Abwechslung und Attraktionen der Natur: alpannonia®. Es ist aber auch kein Problem, wenn Sie die Trekking-Tour in der Gemeinde St. Kathrein am Hauenstein starten möchten. Von dort führt die Tour hinauf aufs Hauereck, wo man in den alpannonia Weg einsteigen kann. Auch dann darf man sich als "alpannonier" bezeichnen.

Beschreibung

„Ich habe den Kölner und den Mailänder Dom gesehen und die Peterskirche in Rom aber die süße Himmelsstimmung wie in dem weißen, lichten Kirchlein zu Kathrein am Hauenstein habe ich sonst nirgends gefunden" - dies schrieb Peter Rosegger über seine Lieblingskirche in St. Kathrein am Hauenstein.
Genau dort startet auch die Etappe auf das Hauereck, in der Gemeinde St. Kathrein am Hauenstein in Peter Roseggers Waldheimat. Möchte man mehr über das Leben des oststeirischen Dichters erfahren, ist man hier auch richtig. In einer tollen Atmosphäre im Kulturhaus gibt es eine Dauerausstellung über Peter Rosegger.

Vor allem in Winter ist St. Kathrein am Hauenstein einen Besuch wert, führt doch der Christmettenweg vom Alpl in die Gemeinde. Auf diesem Weg hat sich auch Peter Rosegger schon in der Heiligen Nacht auf den Weg zur Mette gemacht. Ein weiterer Höhepunkt im Winter ist die Ski-Waldheimat Hauereck. Hier ist Pistenspaß für jedermann garantiert.

Startpunkt der Tour

Ortszentrum St. Kathrein am Hauenstein

Zielpunkt der Tour

Hauereckhütte am Hauereck

Wegbeschreibung für: "alpannonia" - Zubringer: St. Kathrein am Hauenstein - Hauereck

Im Zentrum von St. Kathrein am Hauenstein, nahe der sehenswerten Peter Rosegger Ausstellung, starten wir unsere Wanderung auf das Hauereck. Den Zeilbach entlang wandern wir entlang des Weges Nr. 736, vorbei an der Bergbausiedlung, zu unserem ersten Zwischenziel dem Liftgasthof Willenshofer. Im Winter ist hier ein Treffpunkt für die Ski-Fans, denn hier ist man förmlich in der "Ski-Waldheimat Hauereck" angekommen. Wir machen uns aber weiter auf den Weg zum Hauereck. Noch immer folgen wir dem Wanderweg Nr. 736, bis wir schon zu unserem Ziel, der Hauereckhütte, kommen. Hier hätten wir die Möglichkeit, dem alpannonia-Weitwanderweg, über das Stuhleck und den Hochwechsel, bis nach Köszeg zu folgen.

Anfahrt

Informationen hierzu unter www.at.map24.at

 

Parken

Parkplätze in der Gemeinde St. Kathrein am Hauenstein

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen hierzu finden Sie unter www.oebb.at oder unter Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

 

Weitere Infos / Links

Tourismusverband Joglland Waldheimat

Kirchenviertel 24

8255 St. Jakob im Walde

Tel.: +43 (0)3336 20255

info@joglland.at

www.joglland-waldheimat.at

www.alpannonia.at

Die Steiermark Touren App, die gratis auf Google Play und im App Store zur Verfügung steht (Android, iOS), bietet detaillierte Informationen aus erster Hand: Shortfacts (Länge, Dauer, Schwierigkeit, Aufstieg und Abstieg in Höhenmetern, Bewertungen), Karte, Wegbeschreibungen, Höhenmesser, Kompass, Gipfelfinder, Navigation entlang der Tour. Zudem kann man seine persönliche Favoritenliste von Lieblingstouren und –punkten erstellen, Touren und Ausflugsziele offline speichern, social media - Kanäle bespielen und mehr.

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden, wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Sicherheitshinweise

Notruf der Bergrettung: 140

Kartenempfehlungen

Wander- Ski- und Radtourenkarte Joglland-Waldheimat Maßstab: 1:50.000 erhältlich beim Tourismusverband Joglland Waldheimat Kompass Wanderführer Joglland Maßstab: 1:50.000 erhältlich beim Tourismusverband Joglland Waldheimat alpannonia Wanderkarte Maßstab: 1:150.000 erhältlich beim Tourismusverband Joglland Waldheimat

Tipp des Autors

Besuchen Sie in St. Kathrein am Hauenstein die Peter Rosegger-Ausstellung oder die Lieblingskirche des Heimatdichters.
Für alle Weitwanderer bietet der alpannonia-Weg auch eine 6-Tagestour von Fischbach nach Köszeg.

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts