Das neue Familienskiland: Ultimatives Kinder-Skiparadies in den Wiener Alpen

Familienskiland St. Corona: Ski-Spaß für die ganze Familie

Kinder-Funpark, Winterspielplatz, ein Tellerlift, Förderband und „Zauberteppich“ sowie eine moderne Flutlichtanlage: Das Familienskiland in St. Corona am Wechsel ist das ultimative Kinder-Skiparadies in den Wiener Alpen.

Sichere Aufstiegshilfen, optimales Gelände und nur 80 Autominuten von Wien entfernt: Das Familienskiland St. Corona am Wechsel ist die ideale Wahl für die ersten Familien-Skiausflüge. So mancher Ski-Anfänger hat hier den Pflug gelernt und seinen ersten Stemmbogen gemacht. Mit seinem Kinderlift, dem Kinder-Funpark, dem Rodel- und Bobland sowie dem Winterspielplatz der Skischule „Sunny St. Corona am Wechsel“ war das Skiland in den Wiener Alpen schon früher ein lohnendes Ziel für Pistenflöhe.

Noch mehr Piste für noch mehr Spaß
Seit 2014 bietet Niederösterreichs größtes und modernstes Familienskiland in Unternberg, einem Ortsteil von St. Corona, noch mehr: 42.000 m² beschneite Pistenfläche, ein 90 Meter langes überdachtes Förderband, ein 9 Meter langer „Zauberteppich“ (ebenfalls ein Förderband), ein 350 Meter langer neuer Tellerlift und eine Flutlichtanlage sorgen bei den kleinen Gästen für großen Ski-Spaß.

Infrastruktur:
350 m langer Tellerlift
90 m langes überdachtes Förderband
9 m langer Zauberteppich
Funpark
Flutlicht- und Beschneiungsanlage, Skiverleih